Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Liebes-Aus bei Ursula Karven und Mats Wahlström

Sie haben es versucht. Mehrfach. Doch am Ende scheiterten sie an der Entfernung: Schauspielerin Ursula Karven und ihr Verlobter Mats Wahlström haben sich getrennt. 

Ursula Karven mit ihrem Verlobten Mats Wahlström auf der Premiere von Cinderella in Berlin

Ursula Karven und Mats Wahlström im Juni 2015 in Berlin

Die Schauspielerin Ursula Karven (51) und ihr Lebensgefährte Mats Wahlström haben sich erneut getrennt. "Unsere Lebensmittelpunkte waren wohl zu weit entfernt, wir haben uns zu wenig gesehen und so auseinandergelebt", sagte Karven der "Bild"-Zeitung vom Dienstag. Sie lebe in Berlin, er in Stockholm und auf Mallorca. "Im August letzten Jahres waren wir uns einig, uns freundschaftlich zu trennen."

Karven und der schwedische Unternehmer hatten sich dem Bericht zufolge 2009 kennengelernt. Trennten sich kurzzeitig im Jahr 2010. Danach waren die beiden bis 2013 zusammen, bis sie sich erneut trennten. 2014 dann die Verlobung. Doch das Glück konnten sie nicht festhalten. Die Fernbeziehung hat offensichtlich die Liebe gekillt.

Ursula Karven spielte auch im "Tatort"

Ihr Debüt gab die Schauspielerin 1984 in Nikolas Müllerschöns Kinofilm "Ein irres Feeling". Seitdem war sie in zahlreichen Fernsehfilmen und Serien zu sehen. Von 2005 bis 2007 verkörperte sie etwa im Hamburger "Tatort" die Staatsanwältin Wanda Wilhelmi.

jek/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools