Startseite

Adriana Lima im Mutterglück

Mutter zu sein, ist für Model Adriana Lima der schönste Beruf. In Zukunft wird sie alle Hände voll zu tun haben: Sie ist zum zweiten Mal schwanger. Töchterchen Valentina verteilt bereits Küsse fürs Baby.

  Model Adriana Lima freut sich: Sie ist zum zweiten Mal schwanger

Model Adriana Lima freut sich: Sie ist zum zweiten Mal schwanger

Nachwuchsfreuden für einen Laufsteg-Engel: Adriana Lima wird zum zweiten Mal Mutter. Das Model, das mit ihrem Ehemann, dem ehemaligen NBA-Spieler Marko Jaric, bereits die zweijährige Tochter Valentina großzieht, freut sich darüber, erneut schwanger zu sein. Über Twitter verkündete die 30-Jährige: "Große Neuigkeiten, ihr Lieben! Marko und ich sind überglücklich, euch eine wundervolle Nachricht überbringen zu können: Ich bin schwanger!"

Besonders soll sich allerdings die kleine Valentina auf ihr Geschwisterchen freuen. "Die ganze Familie ist sehr begeistert, vor allem Valentina", verrät Lima gegenüber dem Magazin "People". "Sie wirft die ganze Zeit Kusshändchen in Richtung meines Bauchs und sagt: 'Küsse für das Baby.'"

Die Victoria's-Secret-Schönheit schwärmte bereits in der Vergangenheit von den Freuden ihrer kleinen Familie: "Mutter zu sein, ist der beste Job der Welt für mich. Ich hätte niemals gedacht, dass ich so viel lieben kann. Ich habe mich immer gefragt: Existiert bedingungslose Liebe wirklich? Jetzt weiß ich, dass es sie gibt, weil ich sie selbst gefühlt habe."

Die Brasilianerin lernte ihren Ehemann 2006 kennen und heiratete ihn drei Jahre später am Valentinstag. Schon sehr früh habe Lima erkannt, dass er der Richtige sei - vor allem für die Familienplanung: "Ich wusste, dass er der Eine ist und ich konnte mich selbst sehen, wie ich ihn heirate und eine große Familie mit ihm habe."

kgi/Bang/Cover Media/Cover Media
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools