A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wimbledon-Sieger

Boris Becker trainiert Novak Djokovic
Boris Becker trainiert Novak Djokovic
"Oha! Toi, toi, toi!"

Es ist die Überraschung, die er eigentlich für die "Wetten, dass ..?"-Couch angekündigt hatte: Boris Becker wird Tennistrainer von Novak Djokovic. Ex-Rivale Michael Stich zeigt sich verwundert.

Einseitiger
Einseitiger "Twitter-Krieg" mit Raab
Becker schlägt ins Leere

Nach seinem Twitter-Zwist mit Olli Pocher keilt Boris Becker jetzt gegen Stefan Raab - und beweist wieder einmal, dass er auch in Sachen Eigen-PR ein Champion ist.

Video
Video
Rückblick 2013: Deutsche Promis

Auch im Jahr 2013 waren unsere Augen wieder auf unsere heißgeliebten Promis gerichtet. Manch einer legte einen Glanzauftritt a la Hollywood hin, der andere einen schmutzigen Abgang. DANIEL BRÜHL: Es könnte vielleicht seine größte Rolle werden: Daniel Brühl als Niki Lauda in «Rush - alles für den Sieg». Daniel Brühl gilt mittlerweile als einer der erfolgreichsten deutschen Schauspieler und man munkelt, er sei ein Anwärter für den Oscar. HARALD GLÖÖCKLER: Harald Glööckler fuhr im Februar beim Wiener Opernball mit Kutsche, Entourage in Rokoko-Kostümen und Bodyguards vor. Anfang Juli wehrte sich der schrille Modeschöpfer und Teleshopping-König dann gegen Vorwürfe angeblichen Kokain-Konsums. In einer bizarren Pressekonferenz bestritt er jeden Kontakt mit der Droge. Wenig später schrieb Glööckler sogar ein Buch über das Erlebte: «Der Medienskandal». BUSHIDO: Eine wenig schmeichelhafte «Stern»-Titelstory über Bushido löste Debatten über kriminelle Clans aus. Der Rapper hatte Ärger mit der Steuer, sein Lied «Stress ohne Grund» wurde als jugendgefährdend eingestuft - Bushido (japanisch für «Krieger») gehörte für viele zu den peinlichsten Promis des Jahres. Über ein Defizit an Aufmerksamkeit konnte er sich aber kaum beschweren. Der inzwischen dreifache Vater bestritt einige Vorwürfe bei ZDFKultur. Er sei nicht in der Mafia, sagte er. BORIS BECKER: Ach Boris, dachte wohl mancher, für den der dreifache Wimbledon-Sieger und jetzige Mittvierziger mal ein deutscher Held war. Im Oktober trat Becker bei der RTL-Spiel-Show «Alle auf den Kleinen - Becker gegen Pocher» auf, die an Fremdschämfaktor kaum zu überbieten war. Vorher hatte er einen aufsehenerregenden Streit mit Oliver Pocher via Twitter öffentlich ausgefochten. Statt Bum-Bum-Boris nur noch Bäh-Bäh-Becker? CHRISTIAN WULFF: Auch Christian Wulff bleibt fester Bestandteil der Jahresrückblicke. In Hannover steht er derzeit als erster Ex-Bundespräsident der Geschichte vor Gericht. Wulff muss sich wegen Vorteilsannahme verantworten. Wegen Kosten, die bei einem Oktoberfestbesuch mit seiner ehemaligen Partnerin Bettina Wulff entstanden waren, er aber nicht bezahlt hatte. Das Paar hatte sich bereits Anfang des Jahres voneinander getrennt.

Favoritensterben in Wimbledon
Favoritensterben in Wimbledon
Titelverteidiger Roger Federer scheidet sensationell früh aus

Jetzt hat es auch Roger Federer erwischt. Zwei Tage nach Rafael Nadal scheiterte der siebenfache Wimbledon-Sieger sensationell früh in London. Auch Maria Scharapowa und Andrea Petkovic sind raus.

Boris Becker auf Twitter
Boris Becker auf Twitter
Einfach das Maul halten

Er hat zu allem was zu sagen: Boris Becker twittert über Angela Merkel ebenso wie über die Beziehung der Van-der-Vaarts und aktuell Oscar Pistorius. Das Erstaunliche: Sein Gequatsche kommt an.

Finca auf Mallorca
Finca auf Mallorca
Becker verhindert Zwangsversteigerung

Auf den letzten Drücker: Boris Becker hat seine über 270.000 Euro Schulden bezahlt und ist der für heute geplanten Versteigerung seiner Mallorca-Villa zuvorgekommen. Los werden will er sie trotzdem.

Frist läuft aus
Frist läuft aus
Zwangsversteigerung von Beckers Villa rückt näher

Bis 11 Uhr am Freitag hat er noch Zeit, die über 270.000 Euro zu bezahlen: Dann droht Boris Becker die Zwangsvollstreckung seiner Finca auf Mallorca. Bislang ist das Geld nicht eingegangen.

Finca droht Zwangsversteigerung
Finca droht Zwangsversteigerung
Boris Becker und der Garten der Früste

Die Finca war sein Jugendtraum: Wie auf der "Ponderosa" wollte sich Boris Becker in seiner Villa auf Mallorca fühlen. Doch sie bereitet ihm nichts als Ärger. Jetzt muss er sogar die Zwangsversteigerung verhindern.

Tennisturnier in Wimbledon
Tennisturnier in Wimbledon
Mayer und Kohlschreiber scheitern im Viertelfinale

Er stand gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic auf verlorenem Posten. Florian Mayer hat die Chance verpasst, Angelique Kerber ins Halbfinale von Wimbledon zu folgen. Und auch der zweite deutsche Trumpf stach nicht.

Kreischdebatte bei den Australian Open
Kreischdebatte bei den Australian Open
Stöhnen bis die Ohren platzen

Es wird laut im Damen-Finale der Australian Open: Mit Maria Sharapova und Victoria Azarenka treffen im Endspiel zwei echte Kreischsägen aufeinander. Der nervende Lärm sorgt für Ärger unter den Tennis-Stars. Das "Grunting" soll verboten werden, fordern einige. Die Sirenen halten dagegen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?