Zac Efron "denkt, er sei die Queen"

Das ist wahre Geschwisterliebe. Als Zac Efron erste Kinoerfolge feierte, hat Dylan ein Gedicht über seinen berühmten großen Bruder geschrieben - und zieht dabei ordentlich vom Leder.

23. Mai 2015
Zac Efrons Bruder plaudert aus dem Nähkästchen
Im Alter von 16 Jahren war Zac Efron schon ein gefragter Jungstar in Hollywood, spielte erste Rollen in Serien wie "Emergency Room" oder "Firefly". Sein jüngerer Bruder Dylan verarbeitete die Karriere von Efron in einem Gedicht, welches der Schauspieler jetzt auf seiner Facebook-Seite postete. Der heute 28-Jährige nennt das Werk ein "Juwel", obwohl er selbst dabei gar nicht mal so gut wegkommt: "Mein Bruder ist ein Filmstar und ist erst 16, er hat noch keinen Job, aber denkt, er sei die Queen. Wenn er mich auf einer Show verlieren würde, wette ich, es würde ihn nicht kümmern. Er würde nicht einmal nach mir schauen, nur meine Mutter würde einen Anfall kriegen." Das Gedicht endet dann jedoch noch relativ versöhnlich: "Wenn wir kämpfen wird niemand verletzt, Brüder müssen wohl kämpfen, denke ich."
©