Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Kanye West schläft, Matt Bellamy knutscht und Kendall Jenner ist plötzlich blond

Balmain-Designer Olivier Rousteing präsentierte in Paris seine Entwürfe für den kommenden Winter. Auf dem Laufsteg drängelten sich die Supermodels, in der Front Row schlief Kanye West und Matt Bellamy knutschte.

Kendall Jenner

Kardashian-Spross Kendall Jenner durfte die Balmain-Show eröffnen und überraschte mit blondem Haar. Designer Olivier Rousteing hatte den dunkelhaarigen Models blonde Perücken verpasst und umgekehrt wurden alle Blondinen zu Brünetten.

Spätestens seit seiner H&M-Kollektion dürfte er nicht nur Modekennern ein Begriff sein: Balmain-Designer Olivier Rousteing. Bei der Fashion Week in Paris präsentierte der 29-Jährige seine Entwürfe für den kommenden Winter. Rousteings Supermodel-Freundinnen Kendall Jenner, Gigi Hadid und Jourdan Dunn zeigten lange Mäntel, Spitzenblusen und Overkneestiefel in den Trendfarben Hellblau und Babyrosa. Beim Styling der Models erlaubte sich Rousteing einen Spaß: Alle Blondinen bekamen dunkle Perücken verpasst und einst brünette Models waren plötzlich erblondet.

Prominent besetzt war auch die Front Row: It-Girl Olivia Palermo war dort ebenso platziert wie Musiker Matt Bellamy, der hemmungslos mit seiner Model-Freundin Elle Evans knutschte. Nicht fehlen durfte natürlich der Kardashian-Clan: In Paris vertreten waren Kendall Jenners Mutter Kris nebst Lover Corey Gamble und auch Kanye West, Musikergatte von Kim Kardashian, ließ sich blicken. Wirkliche Begeisterung zeigte West allerdings nicht: Vor der Show döste er auf seinem Sitz, nach der Show zeigte er den Fotografen beide Mittelfinger. Stil geht anders.

jum
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools