A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wolfgang Apel

Bremen
Bremen
Fahrer rettet kleinen Hund vor Müllpresse

Hätte der Fahrer des Müllwagens kein Geräusch gehört, wäre der Hund im Schredder gelandet. Der ausgesetzte Vierbeiner erholt sich in einer Tierklinik. Dem grausamen Besitzer droht eine hohe Strafe.

Dopingskandal um Isabell Werth
Dopingskandal um Isabell Werth
Trabende Apotheken

Der positive Doping-Test von Isabell Werths Pferd schlägt weiter hohe Wellen. Deutschlands geständige Vorzeigereiterin ist nach eigenen Angaben "am Boden zerstört". Der Tierschutzbund zeigt sich unterdessen "entsetzt". Ein Pharmakologie-Professor bezeichnet Werths Erklärungen als "sehr seltsam".

Tödliche Tierversuche
Tödliche Tierversuche
Bremer Uni darf Tests an Affen fortführen

Tierschützer sprechen von Quälerei, Wissenschaftler von notwendiger Grundlagenforschung: Das Institut für Hirnforschung der Uni Bremen kann seine Experimente an Makaken-Affen nach einem Gerichtsurteil fortsetzen - allerdings nur, bis die Bremer Regierung eine endgültige Entscheidung getroffen hat.

Pelzmesse in Frankfurt
Pelzmesse in Frankfurt
Ist Pelz wieder tragbar?

Ob Iltis-Bikini, Nerz-Schlüsselanhänger oder Zebra-i-Pod-Tasche - Pelz ist wieder in. 7000 Fachbesucher werden auf der Fur & Fashion Pelzmesse in Frankfurt am Main bis Sonntag erwartet - weniger als in den Jahren zuvor. Doch von einem Rückgang der Pelzbekleidung kann nicht die Rede sein. Vielmehr versuchen sich die Händler und Käufer eine fadenscheinige Nische zu schaffen: Pelz aus "kontrolliertem Anbau".

Fleischhandel
Fleischhandel
Zoo verkauft Tiere zum Verzehr

Die Stadt Erfurt hat den Direktor des Zoos entlassen. Er soll jahrelang zugelassen haben, dass Tiere im Zoo geschlachtet und verkauft werden. Tierschützer vermuten, das könnte nur die Spitze des Eisbergs in dem Skandal sein.

Braunbär
Braunbär
Bär flüchtet aus Deutschland

Der in Bayern zum Abschuss freigegebene Braunbär hat Deutschland offenbar schon wieder verlassen und ist wahrscheinlich nach Österreich zurückgekehrt. Doch auch dort muss er um sein Leben fürchten.

Vogelgrippe
Vogelgrippe
Katastrophenfall ausgeweitet

Alle Versuche, das Vogelgrippevirus auf der Insel Rügen zu isolieren, sind gescheitert: Das H5N1-Virus wurde auch bei zwei Tieren in Mecklenburg-Vorpommern nachgewiesen. In Nord- und Ostvorpommern wie auch auf Rügen wurde der Katastrophenfall ausgerufen.

Vogelgrippe
Vogelgrippe
Tötung von Hühnern hat begonnen

Auf Rügen versuchen die Behörden mit allen Mitteln, die Ausbreitung der gefährlichen Vogelgrippe zu stoppen. Die ersten Geflügelbestände wurden gekeult. Kanzlerin Merkel machte sich unterdessen vor Ort ein Bild von der Lage.

Mode
Mode
Ist Pelz wieder tragbar?

Ein Blick auf die Straße zeigt: Die aktuelle Wintermode kommt ohne fell nicht aus. Die Hersteller haben dabei eine moralische Marktlücke entdeckt - den Nutztierpelz.

Vogelgrippe
Vogelgrippe
Geflügel darf wieder nach draußen

Zum Schutz vor der Vogelgrippe musste deutsches Geflügel den Herbst im Stall verbringen. Am Donnerstag endet das Freilaufverbot - eine Entwarnung vor der Seuche ist das aber nicht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?