A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Samu Haber

Neue Coaches bei The Voice
Neue Coaches bei The Voice
Smudo und Michi Beck ersetzen Boss Hoss

Hip Hop statt Country-Rock bei "The Voice of Germany": Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier werden in der neuen Staffel im Coach-Sessel sitzen.

Lifestyle
Lifestyle
Smudo und Michi Beck neue Coaches bei "The Voice"

Smudo (46) und Michi Beck (46) von den Fantastischen Vier werden neue Coaches in der Castingshow "The Voice of Germany" (TVOG). Der Fernsehsender ProSiebenSat.1 bestätigte am Donnerstag einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Video
Video
Wer sitzt dieses Jahr in der "The Voice of Germany"-Jury?

Noch ist Andreas Kümmert die amtierende "Voice of Germany". Doch schon bald wird ein Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin gesucht. Doch wie die Jury der 4. Staffel aussehen wird, ist noch unklar. Nach drei Staffel sagten jetzt auch Nena und The BossHoss auf Wiedersehen. WER SITZT DIESES JAHR IN DER JURY VON «THE VOICE OF GERMANY»? Noch ist Andreas Kümmert die amtierende «Voice of Germany». Doch schon bald wird ein Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin gesucht. Doch wie die Jury der 4. Staffel aussehen wird, ist noch unklar. Nach drei Staffel sagten jetzt auch Nena und The BossHoss auf Wiedersehen. - 11.00 Beitrag Berlin, 01.04.2014 The BossHoss, «Ex-Juroren bei The Voice of Germany» «The Voice ist eine super Sendung und wir sind froh, dass wir dabei waren und sie mit aufgebaut, mit etabliert haben. Wir haben viel mitgenommen, emotional aber auch dazu gelernt, den musikalischen Horizont erweitert. Irgendwann muss man aber auch mal weiterziehen.» Sich wieder ganz der Musik widmen, das wollte damals auch Rea Garvey. Er war nur in der ersten Staffel mit dabei. Rea Garvey, EX-Juror «Ich fand das ist super Show, und ich finde es immer noch eine super Show. Ich glaube, solange die Coaches Respekt vor allen Musikern haben, die da sind. Und solange die Musiker nicht alles die Show setzen. Ich sag den Leuten ja immer: Hab Spaß damit, das muss nicht das Ende der Welt sein, ob du gewinnst oder nicht. Es ist einfach eine TV-Show.» Als Jurymitglied ist das natürlich leicht gesagt. Aber die Show zieht ein Millionen-Publikum an und bedeutet für alle Beteiligten eine Menge Arbeit: Samu Haber, «Mir gefällt die Idee noch einmal dabei zu sein. Ich mag die Leute und das Konzept der Show, obwohl the BossHoss und Nena wohl nicht mehr dabei sein werden. Aber The Voice kostet auch sehr viel Zeit und bedeutet viel Arbeit. Ich müsste also viele andere Projekte absagen. Aber es ist noch nichts entschieden und es besteht so eine 50/50 Chance. Wir werden also abwarten müssen.» Also, Samu Haber weiß auch noch nicht so recht, ob er in der nächsten Staffel wieder mit dabei ist. Doch bald hat das Warten ein Ende, denn im Juli sollen die schon die Dreharbeiten beginnen.

Castingshow
Castingshow
Nena verlässt "Voice of Germany"

Von der ursprünglichen Besetzung ist nun niemand mehr dabei: Nach der Band The BossHoss hat nun auch Sängerin Nena ihren Rückzug aus der Jury bei der Castingshow "Voice of Germany" erklärt.

The BossHoss verlassen
The BossHoss verlassen "The Voice"
Die Cowboys nehmen ihren Hut

Bei "The Voice of Germany" werden künftig zwei Stühle frei: The BossHoss haben ihren Ausstieg aus der populären Castingshow angekündigt. ProSieben sucht bereits Nachfolger für die beiden Spaß-Cobwoys.

"Voice of Germany"-Sieger Andreas Kümmert
"Ich möchte ein Leben lang auf Tour gehen können"

Bart, Brille, bescheiden: "The Voice of Germany"-Star Andreas Kümmert ist nicht der typische Castingshow-Sieger. Coach Max Herre bescheinigt ihm wohl gerade deshalb die Chance auf eine große Karriere.

"The Voice of Germany"-Finale
Der Sieg des einfachen Mannes

Wie immer zu lang, wie immer zu viel Werbung, wie immer viel zu viel Brimborium: Doch ein Gutes hat das mit Stargästen gespickte Finale von "The Voice of Germany" am Ende: einen würdigen Sieger.

Halbfinale
Halbfinale "The Voice of Germany"
"Rocketman" rettet bräsige Battles

Das Publikum sieht in Antistar Andreas Kümmert schon jetzt den Sieger von "The Voice of Germany". Das Halbfinale bot kaum Überraschungen ? von einer Fehlentscheidung abgesehen.

"The Voice of Germany"
Goldkehlchen im Kartoffelsack

Tolle Stimmen, gerührte Coaches und ganz besondere Outfits: Die zweite Liveshow von "The Voice of Germany" hatte einiges zu bieten. Unter anderem die letzten Kandidaten für das Halbfinale.

"The Voice of Germany"
Talent schützt vor Heimfahrt nicht

Kaum eine andere Castingshow im deutschen Fernsehen zieht so viele echte Talente an wie "The Voise of Germany". Nur, wie so oft, am Ende bekommt nicht jeder weiter.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?