A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Teresa Orlowski

Feministischer Porno
Feministischer Porno
"Nicht immer alles zuspritzen"

Männer dirigieren die Sexmesse Venus, Frauen den "Feministischen Pornofilmpreis", der am Samstag erstmals verliehen wird. Was ist eigentlich ein feministischer Porno? Aktivistin Laura Méritt erklärt es im stern.de-Interview.

"Alles über Porno!"
Hinter den Kulissen der Sex-Industrie

Sinkende Umsätze, schlechte Qualität und kostenlose Konkurrenz im Internet - die deutsche Porno-Branche steckt in der Krise. Für sein neues Buch "Alles über Porno!" hat der Autor Marcel Feige Porno-Stars, -Regisseure und -Produzenten gefragt, was das Geschäft mit der Erotik wieder anheizen könnte.

Porno-Quiz
Porno-Quiz
Wilde Gina, tiefer Schlund

Peter Bond, Gina Wild und wie sie nicht alle heißen: Die Darsteller in mal mehr, mal weniger anregenden Porno-Filmen. Wie gut kennen Sie sich aus in der Welt der schillernd-bunten Porno-Industrie? Machen Sie den Test!

Kosmetische Chirugie
Kosmetische Chirugie
Dr. Frauenglück

Braucht die Welt einen Schönheitschirurgen für Schamlippen? David Matlock in Los Angeles ist einer, und er hält sich für so genial, dass man ihn klonen müsse. Seine Patientinnen sind derselben Meinung.

Sibylle Rauch
Sibylle Rauch
Liebes-Mühen

»Das sündige Mädchen« heißt neckisch der Spielfilm über ihr Leben als Playmate, Partygirl, PornoStar. Die Wirklichkeit ist härter

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Teresa Orlowski auf Wikipedia

Teresa Orlowski (eigentlich Teresa Orłowska; bürgerlicher Name seit Heirat 1982 Teresa Moser; * 29. Juli 1953 in Breslau, Polen) betätigte sich früher als Pornodarstellerin und war bis 2005 Produzentin von pornografischen Filmen und Magazinen. 1979 kam Orlowski in die Bundesrepublik Deutschland und arbeitete zunächst in einem Club in Wattenscheid, danach in einer Bar am Duisburger Hauptbahnhof. 1981 lernte sie durch den Fotografen Peter Filip den Pornofilmregisseur Hans Moser alias Sascha Ale...

mehr auf wikipedia.org