A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Waffengesetz

Politik
Politik
Zehntausende bei Kundgebung für Terroropfer von Kopenhagen

Nach dem Doppelanschlag von Kopenhagen hat Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt die Dänen aufgerufen, sich vom Terror nicht einschüchtern zu lassen.

Politik
Politik
Dänen gedenken der Terroropfer

Nach den Anschlägen von Kopenhagen haben am Montagabend in der dänischen Hauptstadt Zehntausende Menschen gegen Terrorismus protestiert.

Politik
Politik
Zehntausende gedenken in Kopenhager der Terroropfer

Nach den Anschlägen von Kopenhagen haben am Montagabend in der dänischen Hauptstadt Zehntausende Menschen gegen Terrorismus protestiert.

Politik
Politik
Hintergrund: Was über die Anschläge bekannt ist

Fünf Wochen nach den Anschlägen von Paris wird Kopenhagen vom Terror erschüttert. Ein 22-jähriger Mann erschießt zwei Menschen und verletzt fünf weitere. Zwei Tage nach der Tat sind noch viele Fragen offen.

Politik
Politik
Hintergrund: Wer ist der Täter von Kopenhagen?

Nach den Terroranschlägen von Kopenhagen werden mögliche Motive des arabischstämmigen Attentäters langsam klarer.

Terroranschlag in Kopenhagen
Terroranschlag in Kopenhagen
Dänische Polizei fasst zwei mutmaßliche Terror-Komplizen

Der mutmaßliche Attentäter von Kopenhagen war der Polizei bekannt - und saß offenbar bis Januar noch im Gefängnis. Die Polizei hat zwei weitere Verdächtige festgenommen.

Politik
Politik
Terror erschüttert Dänemark

Europa bleibt im Fokus von Terroristen: Nur fünf Wochen nach den islamistischen Attentaten von Paris starben in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen zwei Menschen und der Attentäter.

Tote in der Silvesternacht
Tote in der Silvesternacht
Weiterer Toter - drei junge Männer sterben durch Böller

In Deutschland sind drei junge Männer bei der Silvesterknallerei ums Leben gekommen. Sie erlitten jeweils tödliche Verletzungen durch Böller. Bei Bränden gab es zudem zwei Tote und Dutzende Verletzte.

Von US-Polizei erschossener Junge
Von US-Polizei erschossener Junge
Wenn Spielwaffen täuschend echt aussehen

US-Polizisten haben einen Jungen erschossen, der mit einer Softairwaffe hantierte. Selbst Profis können die täuschend echt aussehenden Nachbildungen aus der Ferne kaum vom Original unterscheiden.

Nachrichten-Ticker
Mann in Bayern baut aus Angst vor Russland Atombunker

Aus Angst vor einem Angriff Russlands hat ein Elektriker im niederbayerischen Kelheim in seinem Keller einen Atombunker gebaut und mit Dutzenden Waffen, Sprengstoff, Munition und Lebensmitteln ausgestattet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?