Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

NEON #10/2014

Liebe Leserinnen und Leser,

als die Ergebnisse unserer Umfrage zur Generation NEON eintrafen, waren wir uns schnell einig: Dafür brauchen wir Platz im Heft! Und eine tolle ­Optik. Ein Kreativteam (Sebastian Haslauer und das Duo TWINSET) setzte ein­zelne Antworten der jungen Deutschen zu großen Themen wie Politik, ­Wirtschaft, Liebe und kleineren Fragen (»Wie gut kannst du kochen?«) in Installationen um. Die Fotoproduktion führte auf Berliner Spielplätze, durch Sexshops und ­Tierhandlungen. Wir wünschen viel Spaß bei der mit 19 Seiten längsten Geschichte des Jahres.

Mit dieser Ausgabe beginnt die Kolum­ne »Einstellungssache« von Charlotte Schiller. Sie war Personalerin in einem großen Konzern und arbeitet heute als Coach. In der Debütfolge schreibt sie über den Start bei einer neuen Firma: »Es ist wirklich schwierig, den ersten schlechten Eindruck zu ­korrigieren.« Wir haben einen guten ersten Eindruck und sind gespannt!

Einen eher rauen Einstand hatte NEON-­­Redakteurin Martina Kix auf dem »Gathering« der Juggalos, dem ­umstrittensten Festival der USA. »Mit dem Megafon haben mir Juggalos ­zugerufen: Ich solle mich ausziehen oder zumindest meine Brüste zeigen.« Sie nahmen Kix nach kurzer Zeit jedoch ernst. Und erzählten von ihrem Außenseitertum.

Die große NEON-Umfrage: Das sind wir! So geht es jungen Deutschen im Jahr 2014

Eine Recherche, während der noch mehr getrunken wurde, erlebte Fotograf Fritz Beck. Er begleitete drei Freunde auf einer Weinreise durch die Pfalz. Ein Wunder, dass trotz Dutzender Flaschen ­Riesling so tolle Fotos entstanden.

Besonders berührt hat uns die ­Geschichte unserer Autorin Marie Schultz, die eigentlich anders heißt, aber nicht mit echtem Namen genannt werden möchte. Nachdem sie herausfand, dass ihr Vater fremdging, begann sie einen Briefwechsel mit ihm. Er beginnt mit den Worten: »Lieber Papa, ich weiß von dir und der anderen Frau«.

Wir haben eine neue Büroleiterin! Herzlich willkommen, Anke Scheer!
Ihr wollt sie singen hören? Dann hier ­entlang: anke-music.de.

Liebe Grüße,
Eure NEON-Redaktion

Neon-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools