HOME

Wo wird eigentlich am meisten gebechert?

Die Franzosen lieben Wein, die Deutschen Bier – so lautet das Klischee. Doch in welchem Land der Europäischen Union trinken die Bürger eigentlich am meisten Alkohol?

Keiner trinkt so viel Alkohol wie die Litauer. Laut aktueller Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Pro-Kopf Konsum von Alkohol liegen die Litauer EU-weit vorne. Wie die Statista-Infografik zeigt, trinken die Bewohner des kleinen Baltenstaates im Schnitt 2,7 alkoholische Getränke am Tag, was einem Verbrauch von 15,2 Litern puren Alkohols pro Jahr entspricht.

Mittlerweile hat sich auch die litauische Regierung mit dieser Thematik befasst und nun Vorschläge zur Eindämmung des hohen Alkoholkonsums gemacht. Die vorgeschlagenen Maßnahmen, die ab Januar 2018 in Kraft treten sollen, beinhalten ein künftiges Verbot von Alkoholwerbung sowie eine Anhebung der Altersbeschränkung bei Konsum und Kauf von 18 auf 20 Jahren.

Luxemburg, Deutschland, Irland, Polen und Großbritannien liegen beim Alkoholkonsum fast gleichauf, mit etwas weniger als zwei Getränken pro Tag. Der Pro-Kopf-Konsum der Deutschen liegt im Jahr bei rund elf Litern reinen , so die WHO.  

Statista

Neon-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools