HOME

NEON Singles #08/2016

Nichts als die Wahrheit: NEON-Singles erzählen aufrichtig von ihren Macken – und erklären, warum es sich trotzdem lohnt, sie kennenzulernen. Mit Deniz und Gabriella.

Deniz
„Wir haben einen Pass, mit dem wir visafrei in über 170 Länder reisen können – das muss man ausnutzen, statt einen Bausparvertrag zu unterschreiben.“

„Mein Urlaubsbudget für 2016 ist schon erschöpft: Thailand, Belgien, Schweiz, Wandern in Österreich, Backpacking durch Chile – sooft ich kann, besteige ich einen Flieger. Es stört mich nicht, wochenlang aus dem Rucksack zu leben und in Zehnbettzimmern zu schlafen. Da ich sehr impulsiv bin, treffe ich schnelle Entscheidungen. Oft geht es gut, wie beim Kauf meines Autos, das ich vorher nur auf einem Handyfoto gesehen hatte. Aber ich buche auch mal einen Flug und vergesse, dass jemand anderes mitwollte. Da ich lange kein Single mehr war, bin ich erstaunlich nervös bei Dates. Zum Glück kann ich über Physik und Chemie reden, da fühle ich mich gleich viel wohler.“

ALTER: 27 – GRÖßE: 1,77– WOHNORT: Aachen – BERUF: promoviert in chemischer Ingenieurtechnik – GEHT IMMER: Frauen, die wissen, was sie wollen, bei jedem Wetter laufen gehen – GEHT GAR NICHT: zu viel Fenchel, T-Shirts mit sinnlosen Schriftzügen,
mich warten lassen – DAS SAGT DIE EX: steht zu früh auf, denkt zu viel nach – USERNAME:ColonelMustard


Gabriella
„Meine Liebe muss man aushalten können. Ich schreie allen, ob Flirts, Bekannten oder Kollegen, direkt ins Gesicht, wie sehr ich sie mag.“

„Ich bin dauernd in der Natur unterwegs, gehe klettern oder mit einem Dutzend Männer in einer Bikegruppe radeln. Ich mache fast ausschließlich mit Jungs Sport, wir sind meist auf einer Wellenlänge und haben den gleichen Ehrgeiz. Oft komme ich mit blauen Flecken von den Stürzen nach Hause, bin saudreckig, mir knirscht dann der Staub zwischen den Zähnen. Das mag ich. Trotzdem bin ich auch gern mal Lady, putze mich heraus mit Kleidchen, gucke heimlich kitschige Historienfilme und schwärme von galanten Typen, die Damen den Hof machen. Statt selbst was zuzubereiten, bestelle ich mir lieber was – ich küsse besser, als ich koche.“

ALTER: 31 – GRÖßE: 1,57 – WOHNORT: Landshut – BERUF: Geschäftsfrau – GEHT IMMER: ­auf den Berg gehen, Klettern, russische Puppen sammeln, bunte Farben, Meditieren, Flohmarkt besuchen, Swing – GEHT GAR NICHT: Schuhtick bei Männern, schlechte Zähne, Kautabak, selbstverliebt sein – DAS SAGT DER EX: dominant und bestimmend, oft unentschlossen, sprunghaft – USERNAME: ­Bella85


Die schlimmste Frisur, die du je hattest?
Gabriella: Vokuhila!

Wovor hast du Angst?
Deniz: Dass der Rechtsruck Europa auseinander brechen lässt.


Was schiebst du gerade vor dir her?
Gabriella: Post zu öffnen.

Der Titel deiner Autobiografie?
Deniz: „Ich wollte eigentlich keine Biographie schreiben“


Protokolle: Jenny Buchholz | Fotos: Frederike Wetzels, Conny Mirbach

Willst du auch eine ehrliche Kontaktanzeige aufgeben? Dann schicke eine Mail an: kontaktanzeigen@neon.de

Neon-Logo Das könnte Sie auch interessieren