HOME

Fabelhafte Fundstücke

Postboten

Glück ist eben doch käuflich – die folgenden 10 Fundstücke, die die Moderedaktion für euch aufgespürt hat, sind der beste Beweis.

Der Onlineshop Navucko hat neben Schreibzubehör und Postern minimalistisch schöne Grußkarten, Kalender und Notizhefte im Angebot, die (endlich mal wieder) zum Schreiben anstiften. »Oh Boy«-Grußkarte, 1,90 Euro.


Neuer Alge-Rhythmus

Es muss ja nicht immer Sushi sein: Wer auf Algen steht, kann diese jetzt einfach in Form von Pasta genießen: DieI sea Pasta(Himanthalia elongata) sieht grüner Tagliatelle zum Verwechseln ähnlich. Die Sea Pasta besteht aus Algen und wird in Connemara in Irland wild geerntet. Eine 100g Packung getrocknete Meeresalgen entspricht 500g frischem Algengemüse und kann auf diverse Arten zubereitet werden.Rezepte und Inspirationen gibt’s hier. 100g, 5,95 Euro.


Vogelkunde

Die beiden französischen Labels VEJAundG. Kerohaben sich zusammengetan, um gemeinsam einen Sneaker zu gestalten. Das Resultat? Ein Modell mit kunterbuntem Papageienprint, das nicht nur von Brasilien inspiriert ist, sondern auch dort (so wie alle Veja Sneaker) produziert wurde. Der Sneaker Esplar VEJA X G. ist ab sofort für 110 Euro zu beziehen.


Saubere Sache!

Wer nicht nur gepflegte und erfrischte Hände haben möchte, sondern nebenbei auch etwas Gutes tun möchte, für den dürfte die Feinseife von Stop the Water While Using Me genau das Richtige sein. Mit der Initiative #goodwaterproject unterstützt das Hamburger Unternehmen Schulen in Kenia: Das Projekt finanziert Wasserfilter, dank denen sauberes Trinkwasser gewonnen werden kann. 10% jeder verkauften Stückseife fließen in das Projekt Good Water Project DROP FOR CHANGE. Die Seifen sind in den Duftrichtungen Lemon Honey und Cucumber Lime erhältlich – beiden riechen echt dufte! 16,90 Euro.


(Nächsten-)Liebe geht durch den Magen

Das FlüchtlingsprojektKitchen on the run ist ein mobiles Restaurant, das durch Europa reist und Geflüchtete und Einheimische auf Augenhöhe zusammen, beziehungsweise an einen Tisch bringt. Erste Station ist Bari, danach folgen Marseille, Duisburg und Göteborg. Wer die Initiative unterstützen möchte, findet hier weitere Infos.


Korrekte Begleitung

Spätestens jetzt, wo wir uns wieder verstärkt draußen rumtreiben und uns das Leben in Parks, beim Grillen mit Freunden, auf Festivals oder beim Campen versüßen, kann ein robuster Rucksack als Begleiter nicht schaden. Wie wär’s mit dem Rucksack »ansvar« von mela wear? Dabei handelt es sich nicht nur um ein besonders robustes Canvas-Modell, sondern um den weltweit ersten Fairtrade und GOTS zertifizierten Rucksack. Das 2014 gegründete Lüneburger Unternehmen mela wear legt allergrößten Wert auf Transparenz und fertigt seine fair gehandelte, ökologische Kleidung und Accessoires in enger Zusammenarbeit mit Produzenten nördlich von Mumbai in Indien. Der Rucksack ist ab Mitte April für 99,90 Euro in den drei Farben Schwarz, Navy und Rosa zu beziehen.


Selbst ist der Bräuner

Wer nach diesem gefühlt drei Winter lange währendem Winter so aussieht wie seine weiße Raufasertapete, es aber dennoch kaum abwarten kann, endlich wieder in Kleider und Shorts zu schlüpfen, für den gibt es zum Glück Trick 17. Beziehungsweise Selbstbräuner. Der »Beautipharm Self Bronzer« von Doctor Eckstein kommt ohne Farbstoffe, Parfum und Alkohol aus und verleiht Gesicht und Körper einen Hauch von Urlaubsbräune, sofern man ihn denn gründlich (!) und gleichmäßig (!) aufgrägt. Hände waschen nicht vergessen – sonst fliegt der Schwindel auf. 150ml, 20,40 Euro


Blumen, Kinder!

Nach der Ice Cream-Tour im vergangen Jahr, lässt das Modelabel mint&berry in diesem Frühjahr Blumen sprechen und geht mit der Event-Reihe »The mint&berry Flower Market« auf Tour: Neben einem Pop-Up Store, in dem die aktuelle Sommerkollektion zu beziehen ist, kann man wunderhübsche Blumenarrangements von lokalen Floristen erstehen. Zudem gibt es Kreativ-Workshops und einen Musik Live Act. The mint&berry Flower Market findet von 12.00 bis 20.00 Uhr an folgenden Terminen statt:

Berlin – Sonntag, 17. April, Heeresbäckerei, RSVP via FacebookHamburg – Sonntag, 22. Mai, Altes Mädchen, RSVP via Facebook


Back’s dir doch selbst!

Lust auf ofenfrisches Brot aber gerade kein passendes Rezept zur Hand, beziehungsweise keinen Bäcker um die Ecke? Dann könnten fertige Brotbackmischungen die perfekte Lösung für dich sein. Zum Beispiel die von Meisterwerk. Die haben neben klassischen Sorten auch Mischungen für süßes und glutenfreies Brot oder aber ausgefallene Sorten wie dieses »Urige Roggenmischbrot mit Pilzen« auf Lager. DIY with a little help of a Meister. Back-Set für einen 500g Laib, 5,80 Euro.


Wassermelone auf meiner Haut

Wer möglichst bald schon in den Genuss von erfrischender Wassermelone kommen möchte, kann sich diese auch einfach ins Gesicht schmieren – sofern es sich dabei um die »Watermelon Cool Refreshing Mask« von Korres handelt. Die Feuchtigkeitsmaske hat einen angenehm kühlenden Effekt – ein Wassermelonen-Extrakt und Macadamiaöl lassen von der Sonne strapazierte Haut wieder aufblühen. Die Tube hat die perfekte Reisegröße, 18ml kosten 4,90 Euro. Ab Mai (unter anderem auch in den »Gescmacksrichtungen« Cranberry, Avocado und Nectarine) im Fachhandel oder über korres.com erhältlich.

Neon-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools