Ban präsentiert Ergebnisse von Chemiewaffen-Inspektoren

16. September 2013, 07:18 Uhr

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon präsentiert heute im Sicherheitsrat den Expertenbericht zum möglichen Einsatz von Chemiewaffen in Syrien.

0 Bewertungen

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon präsentiert heute im Sicherheitsrat den Expertenbericht zum möglichen Einsatz von Chemiewaffen in Syrien. Der Bericht gilt als wichtig für die weiteren Beratungen des Gremiums über das Verhalten der Weltgemeinschaft gegenüber Damaskus. Bereits am Freitag hatte Ban gesagt, dass die UN-Inspektoren "überwältigende" Beweise für einen Giftgasangriff gefunden haben.

Ban machte die Regierung in Damaskus zwar nicht direkt verantwortlich, warf dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad aber "viele Verbrechen gegen die Menschlichkeit" vor. Im Bericht der UN-Experten, die im August in Syrien recherchierten, wird die Frage der Verantwortung nicht behandelt - diese Frage war in ihrem Mandat nicht enthalten.

AFP