Größte Weihnachtskrippe Südamerikas in Quito aufgebaut

23. Dezember 2012, 18:58 Uhr

Aus bis zu 40 Meter hohen Figuren ist in Ecuadors Hauptstadt Quito die größte Weihnachtskrippe Südamerikas aufgebaut worden.

0 Bewertungen

Aus bis zu 40 Meter hohen Figuren ist in Ecuadors Hauptstadt Quito die größte Weihnachtskrippe Südamerikas aufgebaut worden. Die Skulpturen, die Maria, Josef, Jesus, die heiligen drei Könige, Ochs und Esel sowie einen Weihnachtsstern darstellen, wurden auf einem Hügel in der Altstadt von Quito aufgestellt.

Da die Figuren mit 400.000 LED-Lämpchen beleuchtet werden, sind sie auch nachts weithin sichtbar. Zur nächtlichen Beleuchtung der Marienstatue wurden zusätzlich 16 Reflektoren installiert.

Hunderte Menschen pilgerten auf den Hügel, um sich die Riesenkrippe von Nahem anzuschauen. Sie soll bis zum 6. Januar beleuchtet werden.

AFP
 
 
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Hügel Hunderte Menschen Josef Könige Skulptur