Mutmaßliche Vergewaltiger von Inderin kommen vor Gericht

3. Januar 2013, 13:08 Uhr

Die mutmaßlichen Vergewaltiger einer jungen Inderin müssen sich von heute an vor einem Gericht in Neu Delhi wegen Mordes und Vergewaltigung verantworten.

Die mutmaßlichen Vergewaltiger einer jungen Inderin müssen sich von heute an vor einem Gericht in Neu Delhi wegen Mordes und Vergewaltigung verantworten. Fünf Männer sollen zu einer ersten Anhörung im Bezirk Saket im Süden Delhis erscheinen. Bei einer Verurteilung droht ihnen die Todesstrafe. Bei einem sechsten mutmaßlichen Täter muss noch dessen Alter bestimmt werden.

Die Frau war Mitte Dezember in Neu Delhi von sechs Männern vergewaltigt und misshandelt worden. Die Inderin starb am Samstag in einem Krankenhaus in Singapur an den Folgen des Angriffs, der landesweit zu wütenden Protesten führte.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Männer Neu-Delhi Singapur Todesstrafe Vergewaltigung
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (52/2014)
Die Kraft der Vergebung