Bundesliga: Wolfsburg schlägt Leverkusen mit 3:1

11. November 2012, 17:33 Uhr

Der VfL Wolfsburg hat dank einer Galavorstellung von Spielmacher Diego die Siegesserie von Bayer Leverkusen beendet.

0 Bewertungen

Der VfL Wolfsburg hat dank einer Galavorstellung von Spielmacher Diego die Siegesserie von Bayer Leverkusen beendet. Die furios aufspielende Mannschaft von Trainer Lorenz-Günther Köstner setzte sich gegen die Werkself souverän mit 3:1 (3:0) durch und feierte am elften Spieltag der Fußball-Bundesliga nach der bislang besten Saisonleistung den ersten Heimsieg.

Während die Wolfsburger den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze schafften, rutschte Leverkusen durch die erste Pflichtspielniederlage nach zuletzt fünf Siegen und fast zwei Monaten ohne Pleite aus den Champion-League-Rängen und musste den anstrengenden englischen Wochen Tribut zollen. Der überragende Mittelfeldstratege Diego mit einem Doppelpack (4./16.) und Stürmer Bas Dost (33.) sorgten im vierten Pflichtspiel unter Köstner für den dritten Wolfsburger Sieg - und sie lieferten weitere Argumente für eine Weiterbeschäftigung des Interimstrainers. Torjäger Stefan Kießling gelang in der Nachspielzeit für Bayer nur noch Ergebniskosmetik.

AFP