Startseite

Tausende Ostermarschierer demonstrieren bundesweit für den Frieden

Bundesweit sind mehrere tausend Menschen für Frieden und gegen Krieg, Flucht und Terrorismus auf die Straße gegangen. An den Ostermärschen beteiligten sich am Samstag in zahlreichen Städten rund 10.

Teilnehmer des Ostermarsches in Bremen

Teilnehmer des Ostermarsches in Bremen

Bundesweit sind mehrere tausend Menschen für Frieden und gegen Krieg, Flucht und Terrorismus auf die Straße gegangen. An den Ostermärschen beteiligten sich am Samstag in zahlreichen Städten rund 10.000 Menschen, wie ein Sprecher des Ostermarschbüros in Frankfurt am Main der Nachrichtenagentur AFP sagte. Die Demonstranten wandten sich demnach unter anderem gegen Kriege, Rüstungsexporte und Atomwaffen. Sie forderten, Fluchtursachen zu bekämpfen.

In München kamen demnach rund 1000 Menschen zusammen, in Stuttgart versammelten sich etwa 1300 Demonstranten. In Kaiserslautern und Berlin gingen den Angaben zufolge jeweils etwa 2000 Menschen auf die Straße. Die Berliner Polizei gab die Zahl der Teilnehmer an dem Ostermarsch in der Hauptstadt hingegen mit rund 1600 an. Die Osteraktionen werden bis Ostermontag fortgesetzt.

AFP

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools