szmtag
Ausgabe 01.04.2015 vom 01. April | Kontakt Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier.
stern.de Newsletter
Wirtschaft
Bedenken vom Kartellamt
Bedenken vom Kartellamt
Edeka darf Kaiser's Tengelmann nicht übernehmen
Weil es höhere Preise und weniger Wahlmöglichkeiten für Verbraucher befürchtet, stoppt das Kartellamt Edeka bei der Übernahme von Kaiser's Tengelmann. Doch das muss nicht das letzte Wort sein.
WEITERE MELDUNGEN DES TAGES
Kein Aprilscherz!
Kein Aprilscherz!
Amazon bietet Nachbestell-Buttons für den Haushalt an
Kaufen per Knopfdruck geht künftig noch einfacher. In den USA bietet Amazon sogenannte Dash-Buttons an, die direkt auf Haushaltsgeräten angebracht werden. Und nein, das Ganze ist kein Aprilscherz.
Ikeas Aprilscherz
Ikeas Aprilscherz
Über Mittagsschlaf macht man keine Witze
Die Meldung trudelte am 31. März ein und war damit sicherlich kein Aprilscherz: Ikea will die Tore für Mittagsschläfer öffnen. Nun heißt es: April, April - alles nur ein Witz. Nicht lustig, Ikea!
Warnstreiks bei der Deutschen Post
Warnstreiks bei der Deutschen Post
Osterpost wird wahrscheinlich liegen bleiben
Verdi rief zu Warnstreiks bei der Post auf und die Angestellten folgten dem Ruf. Seit der Frühschicht legten bundesweit Mitarbeiter die Arbeit nieder. Zahlreiche Osterpaket könnten liegen bleiben.
Mittagsschlaf im Möbelhaus
Mittagsschlaf im Möbelhaus
Mittags um 12 noch nichts vor? Gehen Sie schlafen bei Ikea!
Ausgeruhte Kunden kaufen mehr, hat Ikea herausgefunden. Deshalb lädt das schwedische Möbelhaus künftig in allen Filialen zum Powernapping in der Matratzenabteilung ein. Und dimmt sogar das Licht.
AKTUELLE FOTOSTRECKEN
   
Finanztest prüft Dividendenaktien Der Führer als Künstler Produktwarnungen
Diese Aktien lohnen sich für Anleger Aquarell von Adolf Hitler kommt unter den Hammer Wackelige Babywannen, China-Barbies und gefährliche Laserpointer
STERN-HEFTE
Abonnieren Abonnieren Abonnieren Bestellen
 
IN EIGENER SACHE
stern.de auf Facebook
Wollen wir Freunde werden?
Unser Profil auf Facebook bietet den Fans neben ausgesuchten Artikeln, Diskussionen zu aktuellen Themen auch einen direkten Blick in die Redaktion. Werden auch Sie Fan des stern auf Facebook!
Newsletter-Information und Impressum
Newsletter-Information
Sie erhalten diese Mail, weil Sie auf stern.de den Newsletter Wirtschaft mit der Adresse [EMV FIELD]EMAIL[EMV /FIELD] bestellt haben. Falls Sie Ihn nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier: Newsletter abbestellen

Impressum
stern online wird produziert durch die stern.de GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg, Telefon +49(0)40-3703-0. Kontakt: info@stern.de

Für den Newsletter gelten die G+J Datenschutzbestimmungen und die AGB von stern.de. Chefredakteur: Philipp Jessen (V.i.S.d. § 55 RStV). Handelsregister-Nummer: Amtsgericht Hamburg HRB 76481
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 209654301
© 2015 stern.de