szmtag
Ausgabe 22.10.2014 vom 22. Oktober | Kontakt Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier.
stern.de Newsletter
Wirtschaft
Gammelfleisch und Russland-Probleme
Gammelfleisch und Russland-Probleme
Finstere Aussichten für McDonalds
McDonalds steckt in der Krise: Ein Gammelfleisch-Skandal in China hat die Fast-Food-Kette Vertrauen gekostet, in Russland werden Filialen geschlossen. Und neue Produktideen? Fehlanzeige.
WEITERE MELDUNGEN DES TAGES
Italien
Italien
Polizei deckt riesigen Steuerbetrug auf
Mit einem Geflecht aus Scheinfirmen haben Dutzende Personen die italienische Steuer umgangen. 1,7 Milliarden wurden so zur Seite geschafft. Steuerhinterziehung ist ein riesiges Problem für das Land.
IT-Gipfel in Hamburg
IT-Gipfel in Hamburg
Bundesregierung will Digitalisierung mit Millionen fördern
Die Bundesregierung hat beim Nationalen IT-Gipfel konkrete Pläne vorgestellt, um die Digitalisierung in Deutschland voranzutreiben. Neben Startups sollen auch klassische Industrien gefördert werden.
Konjunktur
Konjunktur
China droht langsamstes Wachstum seit 24 Jahren
Sogar das von Peking festgelegte Konjunkturziel könnte China inzwischen reißen, die Wirtschaft des Landes wächst immer langsamer. Ökonomen sind trotzdem erleichtert. Sie hatten Schlimmeres befürchtet.
Urteil zu Birkenstock-Tochterfirma
Urteil zu Birkenstock-Tochterfirma
Ältere dürfen mehr Urlaub machen
Manch junger Arbeitnehmer stört sich daran, dass ältere Kollegen mehr Urlaubstage genießen. Doch solche Regelungen sind rechtens, zeigt der Fall einer Tochterfirma des Schuhherstellers Birkenstock.
AKTUELLE FOTOSTRECKEN
   
Kaffee, Butter, Obst, Benzin Falsche Werbeversprechen 3D-Druck für den Alltag
Bei diesen Produkten sparen Verbraucher Warum Kellogg's Frosties doch keine Tiger wecken Zehn Dinge aus dem Drucker, die unser Leben verändern
STERN-HEFTE
Abonnieren Abonnieren Abonnieren Bestellen
 
IN EIGENER SACHE
stern.de auf Facebook
Wollen wir Freunde werden?
Mit "Hallo aus dem Newsroom!" begrüßen wir täglich unsere stern.de-Fans auf Facebook. Unser Profil im größten Freundesnetzwerk der Welt bietet den Fans neben ausgesuchten Artikeln, Diskussionen zu aktuellen Themen auch einen direkten Blick in die Redaktion. Werden auch Sie Fan von stern.de auf Facebook!
Newsletter-Information und Impressum
Newsletter-Information
Sie erhalten diese Mail, weil Sie auf stern.de den Newsletter Wirtschaft mit der Adresse [EMV FIELD]EMAIL[EMV /FIELD] bestellt haben. Falls Sie Ihn nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier: Newsletter abbestellen

Impressum
stern online wird produziert durch die stern.de GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg, Telefon +49(0)40-3703-2652. Kontakt: info@stern.de

Für den Newsletter gelten die G+J Datenschutzbestimmungen und die AGB von stern.de. Chefredakteur: Anita Zielina (V.i.S.d. § 55 RStV). Handelsregister-Nummer: Amtsgericht Hamburg HRB 76481
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 209654301
© 2014 stern.de