Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Wohin mit unseren Kindern, Frau Schröder?

Nido gibt dem Notstand ein Gesicht: Für die Aktion „Wohin mit unseren Kindern, Frau Schröder?“ zeigen wir deutschlandweit Familien, die dringend auf der Suche nach einem Kita-Platz sind. Die persönlichen Geschichten und Suchanzeigen der Familien machen deutlich: Ein Jahr, bevor der rechtliche Anspruch auf einen Betreuungsplatz für ein- bis dreijährige Kinder gelten soll, ist die Lage vielerorts katastrophal. Nido fordert deshalb: Mehr Geld für mehr Kita-Plätze! Mehr Geld für Erzieher! Echte Wahlfreiheit für Mütter und Väter!

Nido gibt dem Notstand ein Gesicht: Im Juli 2012 haben wir eine große Aktion gestartet, um auf den Betreuungsnotstand in Deutschland hinzuweisen. Wir haben Familien getroffen, die dringend auf der Suche nach einem Kita-Platz waren oder noch immer sind. Die persönlichen Erfahrungen unserer Leser rund um die Kita-Platz-Suche können Sie weiter unten, mit Klick auf die einzelnen Fotos, lesen.

Zudem haben wir bei elf Familien ein Jahr später nachgefragt, wie ihre Suche nach einem Kita-Platz gelaufen ist. Vieles hat sich seitdem getan, aber dennoch haben nicht alle einen Platz gefunden. Manche von ihnen mussten sogar ihr ganzes Leben umkrempeln. Ihre Geschichten können Sie in der Ausgabe 7-8/2013 (ab 5. Juli im Handel!) lesen.

Das Interview, das wir nach dem Start unserer Kita-Aktion mit Familienministerin Kristina Schröder geführt haben, lesen Sie hier.

Tipps zur Durchsetzung des neuen Rechtsanspruchs finden Sie hier.

Hier können Sie uns zudem erzählen, wie Ihre eigene Suche gelaufen ist und welche Tipps Sie für andere Eltern haben, die noch verzweifelt von Kita zu Kita hetzen.

Nido-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools