HOME

Warum dieses Mädchen für seine Familie etwas ganz Besonderes ist

Als Baby Carter Louise auf die Welt kam, herrschte bei Familie Settle helle Aufregung. Endlich ein Mädchen! Denn 137 Jahre lang wurden in der Sippe nur Jungen geboren. Die Kleine ist damit jetzt schon ein Star.

Werbeschild mit Baby und Aufschrift "Welcome to the World, Carter Louise Settle"

Noch nicht einmal zwei Wochen alt und schon berühmt – nicht schlecht für ein Baby

Wenn ein Kind auf die Welt kommt, ist das für die Familie (fast) immer ein Grund zum Feiern. Doch in den USA begrüßte nun eine Sippe das neue Leben besonders euphorisch. Nach 137 Jahren konnte sich die Familie Settle aus dem Bundesstaat South Carolina endlich über ein Mädchen in ihrer Mitte freuen. Zuvor waren über vier Generationen nur Jungen geboren worden. Damit haben die Settles sogar eine Familie aus Idaho ausgestochen, in der 2016 zum ersten Mal nach 102 Jahren ein Mädchen geboren wurde.

Die kleine Carter Louise, geboren am 25. Juni, kommt somit einer kleinen Sensation gleich – zumindest für Vater Will Settle, seine Frau Kelen und ihre Angehörigen. "Ich hatte das größte Grinsen auf meinem Gesicht, das man sich vorstellen kann. Niemals hätte ich gedacht, dass ich der Vater einer Tochter werden würde", sagte der stolze Papa dem Fernsehsender ABC News. "Es war ein Oh-mein-Gott-Moment." Auch seine Frau hatte kaum noch daran geglaubt: "Jeder dachte, es würde auch ein Junge werden."

Fast noch mehr freuen sich die Großeltern. "Meine Mutter ist total verrückt geworden. Sie wollte immer eine Tochter, sie war in Ekstase und konnte es nicht glauben", erzählt der 38-Jährige.

Das erste Mädchen nach 137 Jahren – und alle sollen es wissen

Baby Carter Louise hat so schon im zarten Alter Promi-Status in ihrer Heimatstadt Bluffton (etwa 13.000 Einwohner) erlangt und dank vieler Medienberichte auch darüber hinaus. Zu übersehen war die historische Ankunft des Mädchens jedenfalls nicht: Die Arbeitskollegen von Will Settle hatten ein Werbeschild gemietet, auf dem die Geburt verkündet wurde – 7x3 Meter groß. "Willkommen auf der Welt, Carter Louise" steht dort neben dem Gesicht der Kleinen auf pinkfarbenem Hintergrund.

"Für sie wird es irgendwann mal eine lustige Geschichte sein", meint Kelen. Carter Louise hat sofort alle um den Finger gewickelt, doch ihr Vater weiß jetzt schon: "Sie wird stark sein müssen mit so vielen Männern in der Familie."


epp

Nido-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools