Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

30 gute Gründe, die Kinder zum Ausflippen bringen

Situationen, Dinge und Sätze, die unsere Kinder zur Weißglut treiben - natürlich völlig zu recht! Die Nido-Redaktion hat ihren Erfahrungsschatz geplündert.

Hier haben wir jetzt die besten Facebook-Kommentare und Tweets zum Thema gesammelt.


Butter schmilzt in den Toast rein

Karotten im Essen

Kind darf die saure Zunge beim Pieseln nicht weiterlutschen

Die saure Zunge fällt auf den Boden

Der Bruder

Die Schwester

Die Eltern machen dem Kind die Zahnpasta auf die Bürste

Die Eltern machen dem Kind die Zahnpasta nicht auf die Bürste

Kind darf mit der Zahnbürste nicht das Waschbecken putzen

Es gibt keinen Nachtisch

Es gibt den falschen Nachtisch

Es gibt den richtigen Nachtisch, aber Kind will grad einen anderen Nachtisch

Kind will das durchgeschnittene Marmeladenbrot sofort wieder zusammenkleben

Die Eltern haben es gewagt, das Lieblings-T-Shirt in die Waschmaschine zu stecken, nachdem es eine Woche im Einsatz war

Kind hat das Monopol zum Tür-Aufmachen, aber Mama hat schon auf den Summer gedrückt

Im Bus ist kein Fensterplatz frei

Es regnet ins Gesicht

Der Trinkbecher in der gewünschten Farbe ist nicht frei

Irgendwas ist da an seiner Nase

Irgendwas ist da in seinen Haaren

Luftballon fliegt nach oben, nicht nach unten

Das große Buch passt nicht in die kleine Tasche

Körner im Brot

Papa hat die Brausetablette schon selbst ins Wasserglas geworfen

Kind verkleidet sich an Fasching und wird von Erwachsenen angeschaut

Von den Autofahrern winkt niemand zurück

Jemand hat zurückgewunken – was will der?

Keine saure Zunge nach der Krippe

Am Bäcker vorbei gehen, ohne IRGENDWAS einzukaufen

Der Hinweis, dass es den Pullover verkehrt rum anhat


Wir bitten freundlich um Ergänzung der Liste – auf Twitter mit dem Hashtag #wannmeinkindausflippt!

Nido-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools