HOME

Blog der Woche: Cloudette

In cloudettes Blog geht es um alles, was sie selbst beschäftigt: Erziehungsfragen, den Alltag mit einem kleinen Kind, Reisen und vieles mehr. Oder wie sie selbst sagt: Es ist ein Gemischtwarenblog.

Diese Woche: cloudette

Wer bist du?

cloudette, 42, in Süddeutschland zuhause. Mit dem Kinderkriegen habe ich früh angefangen und spät aufgehört und es dabei auf genau 2 gebracht. Mit Nr. 1 war ich weitgehend alleinerziehend, bei Nr. 2 teilen mein Partner und ich uns die Kükenpflege gleichberechtigt.

Mich interessieren feministische und politische Themen und konsequenterweise auch Krimis.

Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich habe einige Jahre still – sehr still sogar meist – bei vielen Blogs mitgelesen, und lange hat es mich schon in den Fingern gejuckt, selbst zu bloggen. Den letzten Tritt in den Hintern hat mir ein Text von Antje Schrupp zu „Internetschmarotzertum“ gegeben. Also gut, dann mache ich auch mal selbst was. Daraus entstand vor ca. einem Jahr mein Blog. Aber nicht nur der, sondern ich habe auch die Community entdeckt, den Austausch mit anderen Bloggerinnen, das Kommentieren, Twittergespräche mit tollen Leuten. Das möchte ich nicht mehr missen (auch wenn mir meine Online-Zeiten manchmal über den Kopf wachsen).

Um was geht es in deinem Blog?

Grob gesagt um alles Mögliche, was mich beschäftigt. Das ist derzeit: der Alltag mit kleinem Kind, Besuche vom/beim großen Kind. Um mein Kreativitätsloch. Um gleichberechtigte Elternschaft. Reisen mit Kind. Alltagsbeobachtungen. Gedanken über das Älterwerden, Geschlechterschubladen, über Körpernormen. Ein Gemischtwarenblog eben.

Wen könnte das interessieren?

Schaut einfach mal vorbei und entscheidet selbst.

Was hat dein Blog, was andere nicht haben?

Meine Betrachtungen des Alltags und manchmal selbstgekrakelte Eulenbilder

Wie oft sollte ich reinschauen?

Ich schreibe, wenn ich Lust & Zeit habe, meist einmal die Woche. Wer über neue Posts informiert werden möchte: Einfach per E-Mail oder RSS abonnieren.

Lieblingseintrag aus deinem Blog, den du anderen besonders ans Herz legst?

Wer hat den größten Stress im Land

Ein halbes Leben Mutterschaft

Kleinkindkonversation

Welche Blogs liest du denn gerne?

Ich habe ca. 250 Blogs abonniert und von denen lese ich viele sehr gerne. Der Klassiker darunter ist das Nuf (http://dasnuf.de). Ich mag ihren Humor seit Jahren. Bei Allures und Couture, dem feministischen Nähblog, betrachte ich als DIY-Banausin ihre unglaublich tollen Nähwerke und schätze ihre politischen Texte. Gerne lese ich bei der Krähenmutter, die ab und zu mit ihrer inneren Monstermama kämpft und sehr sympathische Alltagsgeschichten schreibt. Viele weitere tolle Blogs finden sich auf meiner Blogroll, die ich endlich mal aktualisiert habe.

Nido-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools