Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Debatte: Mythos Work-Life-Balance

Was ist nötig, damit der Spagat Beruf-Familie gelingt? Diskutieren Sie mit uns!

Gerade heiß diskutiert wird das Titelthema in der aktuellen Ausgabe von the AtlanticWork-Life-Balance der Frauen. Hauptdiskussionspunkt ist der Artikel von Anne-Marie Slaughter mit der vielsagenden Überschrift „Why Women still can’t have it all“. Er befasst sich mit der schieren Unmöglichkeit, als Frau im Job erfolgreich und gleichzeitig eine gute Mutter zu sein, sie sagt: „It’s time to stop fooling ourselves, says a woman who left a position of power: the women who have managed to be both mothers and top professionals are superhuman, rich, or self-employed.“

Anne-Marie Slaughter war Professorin an der Universität in Princeton, Chefin des Planungsstabs von Hillary Clinton im Weißen Haus und beendete diese Karriere, um sich mehr um ihre zwei Söhnen kümmern zu können.

Interview bei YouTube:

Lesen Sie dazu auch:
taz-Artikel „Alles auf Anfang“ (3.7.2012)sueddeutsche.de „Kind und Karriere – Ein Märchen?“ (6.7.2012)
freitag.de „Babypause? Was für Weicheier!“ (18.7.2012)

Was muss sich ändern, um nicht das eine oder andere aufgeben zu müssen? Sind Sie selbst in der Situation, sich entscheiden zu müssen? Oder haben Sie es geschafft, Familie und Beruf erfolgreich unter einen Hut zu bringen?

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Nido-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools