HOME
Frage Nummer 3000042690 Gast

Ab welchem Zeitraum muss der Arbeitgeber einen Erholungsurlaub gewähren?

Wegen Erkrankung einer Kollegin lehnt der Arbeitgeber das Urlaubsgesuch ab. Nach welchem urlaubsfreien Zeitraum muss der Arbeitgeber dem Urlaubsgesuch zustimmen?
Antworten (1)
ing793
es gibt da meines Wissens keine starre Grenze.
Grundsätzlich ist der Urlaub zu gewähren, wie es der Arbeitnehmer möchte, es sei denn, dem stehen wichtige betriebliche Gründe entgegen. Es ist die Aufgabe des Arbeitgebers, so etwas durch entsprechende Planung zu verhindern.
Das geht natürlich nicht immer. Auftragsspitzen, Krankheit - Unwägbarkeiten muss man flexibel begegnen, die Kollegin ist schließlich nicht ewig krank.

Oder doch? Dann muss sich der AG um Ersatz kümmern, notfalls zeitlich befristet. Ein Anspruch besteht m.E. dahingehend, den Jahresurlaub innerhalb des Jahres zu nehmen.