Gast 67417

Autoverkauf zurücktreten

Hallo,

ich habe eine Frage ob man von einen schriftlichen Autoverkauf mündlich innerhalb 14 Tage zurück treten kann.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
06.06.2013, 21:51 Uhr
 
Amos

nein

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
07.06.2013, 10:59 Uhr
 
miele

Ein Rücktritt von einem abgeschlossenen Kaufvertrag ist grundsätzlich nicht ohne zwingende Gründe möglich. Die Vertragspartner haben Anspruch darauf, daß beide Seiten den Kaufvertrag erfüllen, das ist Sinn und Zweck eines Vertrages.

Kommt eine der beiden Seiten diesem nicht nach, kann der andere Vertragspartner vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
07.06.2013, 22:39 Uhr
 
danov

mündlich geht gar nix! ein rücktritt muss schriftlich erfolgen.

bei barkauf vor ort kann man nicht mehr zurücktreten, ohne triftige gründe (beispiel lieferschwierigkeiten). selbst ein todesfall vor der übergabe entbindet nicht vom kaufvertrag!

bei einer teilzahlungsvereinbarung oder einem internetkauf (fernabsatzgeschäft) kann man als privatkunde innerhalb von 14 tagen zurücktreten OHNE angabe von gründen.

rücktritt ist grundsätzlich nur innerhalb der ersten 14 tagen möglich. im falle eines versteckten schadens gibt es zuerst die pflicht der reparatur und der wandelung. aber selbst dann kann der händler einen wertverlust geltend machen.

noch ein tipp: 99% der autohändler sind gesprächsbereit. ich würde erstmal das gespräch suchen und schauen, ob man auf kulanzbasis eine lösung finden kann.

übrigens: als gewerbetreibender ist ein rücktritt vom kaufvertrag generell nicht mehr möglich.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick