statusone

bekomme ich trotzdem geld,auch wenn ich vom nebenjob beurlaubt wurde

ich habe einen neben job auf 400 euro basis.der laden wird zu gemacht ,wir sind erstmal beurlaubt worden.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
26.02.2013, 11:55 Uhr
 
Theadi

Wenn du damit meinst: Ihr nehmt jetzt alle gleichzeitig euren Resturlaub, dann gibt es weiter Geld.

Wenn ihr beurlaubt seid im Sinne von "Das Arbeitsverhältnis" ruht, dann gibt es kein Geld.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
26.02.2013, 12:25 Uhr
 
ing793

@Theady: das ist m.E. so allgemein nicht richtig.

Wie so oft im Leben kommt es auf die Vereinbarung an:

Es gibt Verträge, bei denen man auf Bedarf angefordert wird, ohne feste regelmäßige Arbeitszeiten. Da kommt man dann in einem Monat (eigentlich) über 400 Euro, in dem anderen darunter, ausgezahlt werden aber immer die 400. Ist es ein solcher Vertrag, dann hast Du m.E. recht und dann gibt es wohl tatsächlich kein Geld, wenn nicht angefordert wird.

Es gibt aber auch Verträge, bei denen schuldet man dem Arbeitgeber z.B. 10 oder 15 h/Woche und bekommt dafür sein Geld. Ein solcher Vertrag muss gekündigt werden, denn es liegt in der Verantwortung des Arbeitgebers, die Zeit auch einzufordern. Wenn er "beurlaubt", dann muss er trotzdem weiter zahlen.

Was hier vorliegt, weiß nur statusone...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.02.2013, 12:27 Uhr
 
Meyerhuber

Beurlaubt oder freigestellt? Das ist die große Frage, die niemand beantworten kann.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.