Startseite
Frage Nummer 57551 Zosin

Bestattungswäsche - muß Frau im Rüschenhemd unter die Erde

Mir ist mal aufgefallen, daß seitens Bestatter das letzte Hemd für die Dame überwiegend in der verspielten Form angeboten wird, mit Spitze oder Rüschen.
Warum ist das so ?
Oder soll Frau am Ende einfach nur besonders schick aussehen.
Antworten (2)
hphersel
nein, Frau muss nicht "im Rüschenhemd unter die Erde". Aber so ein leichtes Baumwollkleidchen ist biologisch abbaubar und sieht wie ein Nachthemd aus, also wirkt die Tote so, alswürde sie nur schlafen.
elfigy
Ich kenne es nur so, daß die Toten ihre eigene Kleidung zur Bestattung angezogen bekommen. Wir haben letzte Woche erst meine Schwiegermutter bestatten lassen, da verlangte der Bestatter, daß wir ihm Kleidung mitgeben. Im übrigen ist es vollkommen egal, welche Kleidung die Toten tragen. Sie werden sowieso weitgehend zugedeckt und der Sarg wird meist vor der Bestattung nicht mehr geöffnet.