Startseite
Frage Nummer 38669 NiWa_12

Bin Hobby-Sportler. Besonders gerne spiele ich Tennis. Lohnt sich für mich der Kauf einer Babolat Ausrüstung?

Antworten (6)
bh_roth
Du kannst auch einfach deine Tennisausrüstung in einem Sportgeschäft deiner Wahl kaufen. Warum sich auf einen Hersteller beschränken? Geh mal in einen Tennis-Club, und du wirst dich wundern, wie wenige dort Artikel von Babolat benutzen. Und das hat seine Gründe!
serefine
wenn du Tennis spielen willst, kauf dir eine Tennis Ausrüstung.
Wenn du lieber Babolat spielen willst, kaufst du dir eine solche.
Matger007
Babalot ist seit vielen Jahren einer der führenden Fabrikaten in Sachen Tennis Ausrüstung. Eine Überaus gute Qualität überzeugt den Tennisspieler schon seit mehr als 100 Jahren. Eine Anschaffung einer Babalot Ausrüstung lohnt sich daher für jeden Sportbegeisterten. Auch ist es optisch ein echter Hinkucker. Die Schläger können sogar auf Wunsch angefertigt werden.
brandy29083
Eine Babolate Ausrüstung für ein Hobby Tennisspieler lohnt sich auch. Wenn man regelmäßig spielt, dass heißt jede Woche und nicht nur ein mal im Monat. Dann sollte man es sich nochmals überlegen. Die Ausrüstung ist sehr teuer, aber wenn man den Sport auf längere Sicht ausüben will eine gute Inversion, die man nicht bereuen wird.
CSchmiddi
Wenn dieser Sport regelmäßig ausgeübt wird,ist es eine lohnende Investition.
Man hat es einfach dran, eine korrekte Ausrüstung sein eigen nennen zu können.
Sei es die Bekleidung oder die Tennisschläger,man fühlt sich damit einfach am wohlsten.
Unpassende Ausrüstungen und Kleidungsstücke können auch beschwerend sein,so das das hobby dann keinen spass mehr macht.
sunnyboy_1
die frage ist zwar schon wat aelter, aber immerhin ne tolle Schleichwerbung.

Es geht doch gar nicht um den Hobby Sportler, sondern darum, die Werbung loszuwerden. Mich wuerde interessieren, wie viel er dafuer eingestrichen hat ??

Ich spiele mit Nike, Wilson, New Balance und Babolat. Ist alles der gleiche Mist. Hergestellt in China. Fuer 8 $ das Stueck. Und die doofen Verbraucher zahlen bis zu 250 € pro Schlaeger, je nach Guete.