Startseite
Frage Nummer 409 Julian Krause

Brauch ich die Zusatzfunktionen der teuren Navigationssysteme?

Antworten (10)
Julian Schröder
Auch günstige Navigationssysteme haben alle notwendigen Funktionen. Zusatzfunktionen für viel Geld nutzt man meistens eh nicht. Wichtig ist doch, dass man an sein Ziel gesteuert wird. Ich habe auch ein ganz Einfaches und es hat mich nie im Stich gelassen
Boris Sommer
Ich denke auch, dass teure Navigationssysteme nicht unbedingt notwendig sind. Worauf ich allerdings wert lege, ist der Unfallmelder, dafür hab ich auch extra gezahlt, aber die Investition hat sich gelohnt, gerade bei weiteren Strecken. Man kann schon sagen, dass einige Zusatzfunktionen durchaus Sinn machen.
Josef Pfeiffer
Ich sitze nur im Auto und würde inzwischen die Sonderfunktionen vermissen. Es ist zwar richtig, dass günstige Navigationssysteme für den seltenen Bedarf ausreichen, aber wenn man viel beruflich unterwegs ist, dann helfen sie einem schon. Ich zahl sogar knapp 10 Euro im Monat, damit mir das Navi sagt, wann wo wann ein Stau auf meiner Route entsteht.
Gerdd
Frage ain Radio Eriwan ... bis vor ein paar Jehren habe ich nicht mal die Grundfunktion eines Navi "gebraucht" - Wie das Handy und davor das Fax ist auch das Navi so eine Erfindung, die man nicht mehr missen möchte, bis sie von eine anderen Neuerung überholt wird. Einige der Zusatzfunktionen sind sicher reine Spielerei, andere sind sehr sinnvoll, zumindest für professionelle Vielfahrer. da muß sich wohl jerder selber Gedanken machen, was er braucht (und will.)

Wichtigstes Zubehör für ein Navi? Ein guter Straßenatlas für den Überblick.
rrankewicz
Also ich denke ja, dass z.B. einen Stau zu umfahren fast nie Zeitgewinn bedeutet. Praktisch ist ein Geschwindigkeitswarner, aber ob die immer up-to-date sind?
Tsrohllov
Geht es Ihnen darum das 'nachträgliche' Navi tomtom o.ä. mit den meiste sehr viel teureren Geräten des Herstellers zu vergleichen, dann ist meine Antwort für den 'normalo' ganz klar NEIN. Ein Tom Tom tut es auch. wer aber wie ich beruflich viel in Ballungszenten oder in den Alpen unterwegs ist sollte ein Navi 'ab Werk' vorziehen. Hier sind nämlich auch andere Sensoren für die Richtungs und Geschwindigkeits-erkennung aktiv (Radsensoren vom ABS) damit werden auch ohne GPS Empfang (Tunnel / lange Unterführungen) die Ausfahrten präzise gemeldet. Ausserdem sind über das meist hochwertigere RDS Radio auch alle TCM Meldungen zuverlässiger empfangbar.
Behrjoe
Natürlich nicht!!! Kannst sie ja abschalten!!!
Meyerhuber
Wie haben wir vor 25 Jahren gelebt? Ohne Smartphone, ohne Navi. Ach, ich erinnere mich, man hat sich vorher den Strassenatlas angeschaut und sich die Route aufgeschrieben.
KarlyJohnson
Genau hol dir sein Smartphone mit Jailbreak, das ganze ist günstig und du ahst alles, was du brauchst :P Obwohl ein jailbreak nicht immer zu empfehlen ist...
Mittlerweile kaufe ich meine Apps auch nurnch selbst, um die Entwickler zu unterstützen.
schroedi8998
Alles Quark, Navis machen blöd (Kartenlesen???),
man tappt in keine Radarfalle mehr rein, das Leben wird langweilig. (seh ich an mir).
Aber der Mensch muss was zum Spielen haben was der Nachbar noch nicht hat.