rrankewicz

Dauert es auf jeden Fall länger, japanisch handschriftlich zu schreiben als europäische Schriftsprachen?

oder kann man in den jap. Symbolschriften ähnlich fix werden?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (2)
10.06.2013, 18:36 Uhr
 
hphersel

Europäische Schriften kannst Duschreiben, ohne den Stift immer wieder ab- und neu ansetzen zu müssen, das ist bei den meisten asiatischen (nicht bei den japanischen) Schriftarten nicht gegeben. Dadurch gewinnst Du bei unserer Schreibschrift Zeit gegenüber Kanji, kata- oder Hiraganazeichen...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
11.06.2013, 10:56 Uhr
 
Meyerhuber

Es dauert nicht länger, ich behaupte sogar das Gegenteil, es geht schneller. Ein japan. oder chin. Schriftzeichen stell zumindest eine Silbe dar, oft auch das ganze Wort. Wozu wir also zig Buchstaben brauchen, gibt es dort ein Zeichen. Ich lebe lange genug im Land der 'Krähenfußbuchstaben', wenn ich mir anschaue , mit welchem Tempo geschrieben wird, wird mir schwindlig.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
VERWANDTE THEMEN
Noch Fragen? - auf einen Blick