Silk_lang1987

Die Pisa Studie hat hohes Ansehen. Gibt es weitere Studien um einen Vergleich mit der Pisa Studie ziehen zu können?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
04.05.2012, 20:58 Uhr
 
bh_roth

Ja.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
04.05.2012, 22:05 Uhr
 
antwortomat

Wie kommst Du denn auf "hohes Ansehen"?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
05.05.2012, 16:16 Uhr
 
OleOleeeee

Es gibt tatsächlich weitere Studien, die alle unterschiedliche Schwerpunkte setzen. So gibt es eine Studie zum Leseverständnis, die nennt sich VERA. Am besten beurteilt man die Studien, wenn man sich anschaut, wonach sie fragen. PISA nämlich leider nur auswendig Gelerntes. Kreativität und so werden nciht bewertet.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
06.05.2012, 14:17 Uhr
 
Monicma

Ja, gibt es. Neben Pisa sind die zwei bekanntesten Vergleichsstudien: 1) die TIMSS-Studie. Sie untersucht das Wissen im Bereich Mathematik in den Sekundarstufen I und II. 2) die PIRLS/IGLU-Studie: Hierbei wird die Lesefähigkeit Zehnjähriger überprüft, wobei in Deutschland zusätzlich das Wissen im Bereich Mathematik, Orthographie und Naturwissenschaften abgefragt wird.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.05.2012, 09:36 Uhr
 
winny25352

Neben der PISA-Studie sind einer breiteren Öffentlichkeit insbesondere folgende Studien bekannt geworden: TIMSS-Studie über die Mathematikleistungen in der Sekundarstufe I und II. PIRLS/IGLU-Studie zur Lesekompetenz (in Deutschland zusätzliche Erhebungen zu Mathematik, Naturwissenschaften und Orthographie) Zehnjähriger (durchgeführt 2001, Auswertung veröffentlicht 2004).

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick