Tom Krämer

Eigentlich benutze ich gerne ein Raumspray, um in unserer Wohnung einen angenehmen Duft zu verbreiten. Seit wir ein Baby haben, bin ich im Zweifel, ob ich das Spray weiter benutzen kann. Sind die Inhaltsstoffe schädlich für das Kind?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (7)
23.01.2011, 18:49 Uhr
 
Highspeed

Raumspray? Wie wäre es mit Lüften?

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
23.01.2011, 19:15 Uhr
 
tobix

Wenn es nicht zwingend nötig ist, würde ich das Raumspray weglassen, ob nun mit oder ohne Baby.

Und falls es nötig ist wäre wohl eine Ursachenfindung und -behebung sinnvoller.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
23.01.2011, 23:52 Uhr
 
starmax

Jeder Arzt wird Dir bestätigen, daß unnötiges Inhalieren von Aerosolen bei Kleinkindern gefährlich sein kann. Das noch nicht vollständig ausgebildete Immunsystem kann mit Asthtma und Pseudokrupp reagieren.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
24.01.2011, 11:07 Uhr
 
Blaue_Fee

Schließe mich der ersten Antwort an. Diese Raumsprays sind reine Chemie und erhöhen die Gefahr, an Asthma zu erkranken ... Wenn es unbedingt nach irgend was riechen soll, würde ich eher natürliche ätherische Öle in einer Duftlampe verwenden, z.B. Lavendelöl. Aber auch hier die nehmen, die man z.B. auch ins Badewasser kippen kann, nicht die synthetisch hergestellten!

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
24.01.2011, 21:30 Uhr
 
Irmgard Busch

Diverse Raumsprays und auch viele Aromaduftöle enthalten viele Chemikalien, die nicht gerade gesundheitsfördernd sind. Du solltest entweder auf ein ökologisch vertretbares ausweichen oder eine Duftlampe mit Duftöl (z. B. von Primavera) aufstellen. Da sind keine schädlichen Stoffe drin und du hast einen kontinuuierlichen Duft im Raum.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
25.01.2011, 12:24 Uhr
 
Alpen_Heid...

Warum nutzt Du dafür Sprays? Es gibt doch genug Blumen (Hyazynthen) die einen schönen Duft verbreiten. Oder leg doch einfach ein in Parfüm oder Weichspüler getränktes Tuch auf die Heizung. Die Sprays sind wirklich nicht vorteilhaft, wenn ein Baby im Raum ist. LEtztendlich ist es doch auch nur eine gut riechende Chemikalie.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2011, 08:54 Uhr
 
schmiddle3

Ich würde das lieber weglassen, da Babys auf künstliche Aromen viel empfindlicher reagieren als Erwachsene. Einen angenehmen Duft bekommst du auch durch reine ätherische Öle, die du mit Wasser verdünnt in einer Duftlampe verdampfen lassen kannst, da ist weniger Chemie drin.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick