SchmitzyJo

Findet ihr moderne Architektur auch so abstoßend?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (14)
26.01.2013, 07:53 Uhr
 
Amos

Nein.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
26.01.2013, 08:45 Uhr
 
bh_roth

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2013, 16:55 Uhr
 
serafine

ja, wo soll das bloß noch hinführen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2013, 17:03 Uhr
 
serafine

wer möchte schon in einem haus wohnen, wo der abriss schon begonnen hat?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2013, 17:07 Uhr
 
serafine

nicht ohne grund wurde modell kanzlerbunker ein ladenhüter.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2013, 17:14 Uhr
 
serafine

wer sich das ausgedacht hat, möge versinken vor scham.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2013, 17:16 Uhr
 
serafine

wie soll man denn da passende möbel finden?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2013, 17:27 Uhr
 
serafine...

und das is ja wohl die ganz große verarsche.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.01.2013, 17:30 Uhr
 
serafine...

kaum hat die hausbank insolvenz angemeldet, muss der architekt den gürtel enger schnallen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.01.2013, 15:50 Uhr
 
Axello

Eigentlich nicht. Ich finde nur manchmal schwierig, dass einige wenige Menschen über eine Ästhetik entscheiden in der aber am Ende die Öffentlichkeit leben muss, die (wahrscheinlich weil die Meisten nicht Architektur studiert haben) einen völlig anderen Geschmack hat. Ärgerlich.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.01.2013, 16:26 Uhr
 
miele

Das Neue unterscheidet sich immer vom Vorhandenen und Bekannten und stößt dabei oft auf Unverständnis beim Publikum, ob in der Literatur, Malerei, Musik, Plastik oder in der Architektur.

Hör dir Zwölftonmusik an, schau dir Bilder von Roy Lichtenstein an oder Plastiken von Joseph Beuys. Genau so ist es in der Architektur, egal ob es sich um Calatrava oder Frank O. Gehry handelt, die Bauwerke herausragender Baumeister sind immer polarisierend und finden oft wenig Verständnis in der Bevölkerung. Diese Weiterentwicklung ist jedoch erforderlich, manche Kunsthistoriker argumentieren gar alleine dieser Entwicklungsprozess an und für sich sei bereits Kunst. Ohne Weiterentwicklung im Künstlerischen und Gestalterischen würden sich lediglich die Funktion verändern, nicht aber die Form. In einem guten Produkt ist jedoch beides im Einklang.

Deine Meinung mag eine andere sein, sie zeigt mir, daß du dich nicht ausreichend damit auseinandergesetzt hast, sonst würdest du deine Aussage begründen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.01.2013, 16:37 Uhr
 
starmax

@miele: Zwei Ergänzungen. Ändert sich die Funktion, ändert sich immer auch die Form.

Und: Kunst läßt auch Abarten, Experimente und Irrwege zu, um sich zu finden.

Zwei ganz verschiedene Beispiele auf die Schnelle: "Entartete Kunst" und diese Schlachtersau Otto Mühl.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.01.2013, 16:49 Uhr
 
miele

@starmax: das ist korrekt.

Um über moderne Kunst, und dazu zählt auch gute moderne (Profan)-Architektur im weitesten Sinne, zu diskutieren würden aber auch 100.000 Zeichen nicht ausreichen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
29.01.2013, 13:19 Uhr
 
Frank Werner

Es gibt schon einiges, was mich in letzter Zeit ziemlich an die nationalsozialistische Architektur erinnert mit den klaren Formen und dieser bedrückenden Klotzigkeit, aber es gibt auch ziemlich coole Gebäude.

Wir befinden uns ja nicht mehr im 19. Jahrhundert, wo alles verschnörkelt war. Ich denke manchmal, dass man sich auch einlassen muss!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick