Hans Hoffmann

Für was wird eine Antriebswelle gebraucht?

Es gibt Teile im Auto, von denen hat man oft gehört und trotzdem weiß man nicht genau, wofür sie gut sind. Ein solches Teil ist die Antriebswelle. Wofür wird sie benötigt?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
13.02.2010, 09:31 Uhr
 
Paul Schne...

Antriebswellen dienen der Kraftübertragung der freigesetzten Energie vom Motor auf die Räder. An der Antriebswelle sind die Reifen angebracht, neben der Kraft muss also auch der Lenkvorgang auf die Reifen übertragen werden. Dieses Teil ist sehr beansprucht und muss ab und zu ausgewechselt werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
14.02.2010, 09:41 Uhr
 
Johann Pfe...

Der Motor alleine bewegt nichts. Über Wellen oder Stangen wird die Kraft auf die Straße gebracht. Die Antriebswelle liegt waagerecht zur Straße, an ihr hängen letztlich die Reifen. Antriebswellen müssen regelmäßig überprüft werden, es sammeln sich hier Schmutz und Dreck.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
20.05.2010, 04:19 Uhr
 
d2i7r8k

Die Antriebswelle ist kein echtes Verschleißteil wie z.B. Bremsen oder Riemen. Demzufolge muß sie nicht hin und wieder ausgewechselt werden, es sei denn, man fährt wie eine gesengte Sau.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
03.09.2010, 12:29 Uhr
 
Schrauberlein

Wie schon richtig gesagt, ist eine Antriebswelle für die Kraftübertragung da. Genauere Informationen und eine gute Übersicht, welche Marken es alles gut, findest du bei dem Link, den ich eingefügt habe.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
27.10.2010, 14:57 Uhr
 
KHDecker

Die Antriebswelle sitzt zwischen Differentialgetriebe und dem angetriebenen Rad. Beim Frontantriebler also vorne, beim Heckantriebler hinten. Ein vierädriges Allradfahrzeug hat 2 Differentialgetriebe und somit 4 Antriebswellen.

Bei Autos mit Frontmotoren und Heckantrieb sitzt zwischen dem Getriebe und dem Differentialgetriebe die sogenannte Kardanwelle.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick