FishrKing

Geht ihr an Weihnachten noch in die Kirche?

Früher haben wir das immer gemacht, aber es ist weniger geworden. Sollte man das mal wieder machen, um irgendwie was traditionelles rein zu bringen?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (9)
16.11.2012, 17:38 Uhr
 
KainSchwarzer

Jeder wie er möchte!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
16.11.2012, 18:19 Uhr
 
broeselpud...

auf keinen fall, da sind doch alle in den geschäften

hast du noch mehr solche fragen?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.11.2012, 18:19 Uhr
 
miele

Dann kannst du es genausogut sein lassen und nen Punsch machen, das ist ehrlicher.

Hast bestimmt auch kirchlich geheiratet, weils in weiß mit Kirche so romantisch ist.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.11.2012, 22:18 Uhr
 
Der_Denis

Klar sollte man. Und nicht nur an Weihnachten, sondern auch mal sonst unter dem Jahr.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.11.2012, 22:52 Uhr
 
antwortomat

Der Gang in die Kirche ist keine Frage der Tradition, sondern eine Frage des Glaubens. Wer aus Tradition an Weihnachten in die Kirche geht, des Rest des Jahres aber nicht, hat da was falsch verstanden.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
17.11.2012, 11:53 Uhr
 
ing793

der Ansatz, in die Kirche zu gehen, um "etwas traditionelles reinzubringen" ist -mit Verlaub- Müll.

Aber es ist absolut legitim, die Kirche nur ein- oder zweimal im Jahr zu besuchen. Glauben und Kirche haben in der heutigen Zeit nur noch wenig miteinander zu tun.

Die christlichen Ideale sind eine wundervolle Basis zum Zusammenleben, aber was die Kirche (insbesondere die katholische) daraus macht???

Würde Jesus heute geboren, würde er nur deshalb nicht auf dem Scheiterhaufen landen, weil diese Praxis vor einigen Monaten aufgegeben wurde

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.11.2012, 12:05 Uhr
 
Rocktan

Der Ansatz, in die Kirche zu gehen, um "etwas traditionelles reinzubringen" ist -mit Verlaub- Müll.

Aber es ist absolut legitim, die Kirche nur ein- oder zweimal im Jahr zu besuchen. Glauben und Kirche haben in der heutigen Zeit nur noch wenig miteinander zu tun.

Die christlichen Ideale sind eine wundervolle Basis zum Zusammenleben, aber was die Kirche (insbesondere die katholische) daraus macht???

Würde Jesus heute geboren, würde er nur deshalb nicht auf dem Scheiterhaufen landen, weil diese Praxis vor einigen Monaten aufgegeben wurde

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.11.2012, 12:12 Uhr
 
ing793

ok Rocktan, das mit der Betragsqualität scheint bei Dir aufwärts zu gehen.

Als Nächstes sollten wir uns vielleicht der Originalität zuwenden. Also genau genomme nicht wir, sondern Du! Zitate ohne Kennzeichnung führen zur Aberkennung.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
18.11.2012, 19:16 Uhr
 
herdubreid

Gehts nur um das "Flair" oder um den Kindern die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen, wenn Ihr zu Weihnachten in die Kirche geht? Bitte nicht, die Kinder langweilen sich nur und quengeln rum und die Leute, die nur zu Weihnachten in der Kirche sind, blockieren die Plätze für andere. Eine Tradition entsteht, wenn man etwas immer wieder tut, weil es einem ein Bedürfnis ist. Das kann ja auch ein Spaziergang sein, eine Feuerzangenbowle, eine Runde Brettspiel oder was immer.....Und wenns der Kirchenbesuch aus innerem Bedürfnis ist, dann auch das.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick