Rose Krämer

Gerade ist ja nicht mehr viel zu kratzen. Aber hat trotzdem irgendjemand einen Geheimtipp, wie man seine Autoscheibe schneller frei bekommt? In diesem Winter hab ich damit endlos viel Zeit verschwendet.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (10)
08.02.2013, 17:31 Uhr
 
Dara

Eisspray. Das ist kein Geheimtipp, geht aber besser als Kratzen. Doch das weißt du eigentlich schon.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
08.02.2013, 17:32 Uhr
 
neilo

Lass die Scheibe doch gar nicht erst einfrieren. Als Straßenlaternenparker würde ich so eine Schutzfolie oder zumindest ein Stück Pappe zwischen Scheibe und Wischer klemmen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.02.2013, 17:34 Uhr
 
netter_fahrer

Enteiserspray aufsprühen, kurz warten, mit einem Kunststoffschaber das nun weiche Eis wegziehen. Geht ruckzuck und hat jeder Supermarkt.

Heiße Wärmflasche auf dem Armaturenbrett eine halbe Stunde vor der Abfahrt verhindert auch schnelles Wiederanfrieren, vor allem innen.

Und so eine Alu-Schutzmatte auf der Frontscheibe ist auch hilfreich.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.02.2013, 17:58 Uhr
 
bh_roth

Standheizung, Hase. Es gibt keine Geheimnisse

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.02.2013, 18:05 Uhr
 
ing793

kauf Dir als nächstes einen Ford - die haben Frontscheibenheizung

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.02.2013, 18:12 Uhr
 
hphersel

nimm eine alte Socke und fülle sie mit ganz banalem Salz. Damiteibst Du dann die gefrorene Scheibe ein. Das bringt das Eis zum Schmelzen und musst es nur noch beiseite schieben, wofür sogar der Scheibenwischer reicht.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
10.02.2013, 22:48 Uhr
 
Malte M-Punkt

Ich hab den Frühsport genossen. Dann bewegt man sich wenigstens noch ein wenig bevor man im Büro wieder steif auf seinem Stuhl sitzt. ich verstehe dich schon, aber ich fürchte man kommt da nicht drum herum...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
10.02.2013, 22:58 Uhr
 
missym78

Auf den richtigen Kratzer kommt es an! Ich habe mir vor einiger Zeit einen ausfahrbaren Jumbokratzer besorgt und habe meiner Meinung nach halb so viel Zeit benötigt. Wenn ich da manchmal die Damen sehe mit ihren Kratzerchen, kein Wunder, dass man das nervig findet!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.02.2013, 14:55 Uhr
 
Fred Stein

Ich habe für euch die wahre Lösung parat! Zu meinem Glück schaue ich doch ab und an mal ein wenig Fernsehen. Und da konnte ich mir die perfekte Lösung für alle Kratzalbträume anschauen! Salzwasser! Ein Eimer mit gesalzenem Wasser über die Scheibe gekippt und man spart sich die Arbeit. Am besten warmes Wasser, damit es nicht gleich wieder gefriert!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
14.02.2013, 08:36 Uhr
 
hphersel

aber nicht zu warm, sonst reißt die Scheibe ein...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick