kevin-nota...

Gibt es noch eine andere Suchmaschine, von Google abgesehen? Warum bitte ist Google so absurd erfolgreich?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (9)
15.01.2011, 13:10 Uhr
 
StechusKaktus

Früher bin ich über yahoo. Heute eben über google, weil die Treffer hilfreicher waren. Bing geht auch. Ich finde google aber am besten, obwohl man sich bewusst sein muss, dass google eine Datenkrake ist, die Profile eines jeden Nutzers erstellt und diese vermarktet. Deswegen besser nicht auch noch die shopping-Funktionen von google nutzen. In Verbindung von maps wird mir persönlich das Profil zu umfangreich.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
15.01.2011, 13:12 Uhr
 
irrelevanza

Ja, z.B. MetaGer . MetaGer durchsucht alle deutschsprachige Suchmaschinen.

Erfolg von Google ist nicht absurd, finde ich, die haben sich durch Qualität emporgearbeitet - das muss ich immer wieder fest stellen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
15.01.2011, 13:20 Uhr
 
starmax

Mit Firefox kein Problem! Da gibt es eine vielzahl Suchmaschinen zur Auswahl und freien Erstellung (Tipp: metager).

Google ist wie ein Messer: man kann damit Brot schneiden, aber auch Unfug anstellen.

Auch da hilft firefox, in Verbindung mit no-script und adblockplus.

Ich glaube auch nicht, daß die Daten personalisiert verwendet werden, sonder nur statistisch und IP-bezogen. Bei google-Mail ist da sicher anders.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
15.01.2011, 17:02 Uhr
 
Highspeed

Es gibt tausende Suchmaschinen. Manche sind auf bestimmte Themen spezialisiert, andere versuchen Google nachzumachen. Einie sind sogenannte Metasuchmaschinen. Die suchen nicht selber, sondern zeigen die besten Ergebnisse mehrerer anderer Suchmaschinen an.

Google ist so erfolgreich, weil es mit einem sehr geschickten System die Webseiten bewertet und so recht gute Ergebnisse liefert. Dadurch hatte Google beim Start einfach einen riesigen Vorteil gegenüber anderen Suchmaschienn und konnte diese verdrängen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
15.01.2011, 17:03 Uhr
 
Highspeed

Teil 2

Dazu kommt dann noch der kommerzielle Erfolg durch Werbung. Außerdem weiß Google alles über seine Nutzer. Wenn Du auf den Servern von Google mal alle Daten zusammensuchen könntest, die dort über Dich, oder zumindest im Zusammenhang mit Dir gespeichert sind, würdest Du schreiend davon laufen.

hast Du was bei Amazon oder Ebay gekauft? Google weiß es. Hast Du mal eine Route mit Google geplant? Google kennt Deinen Wohnort. Hast DU eine Mailadresse bei Googel, oder schreibst Du jemandem mit einer Mailadresse bei Google? Dann kennt Google Deine Mailadresse. Goggle speichert mind. 6 Monate lang alle Suchanfragen von Dir. Daran erkennt Google Dich auch wieder wenn sich Deine IP-Adresse ändert. Das sind nur ganz wenige Beispiele, wie GOogle Daten über Dich sammelt, und auch das sehr erfolgreich.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
17.01.2011, 09:16 Uhr
 
Holger Fuchs

Es gibt zum Beispiel noch Yahoo und Bing. Dass Google so erfolgreich ist, liegt zum einen daran, dass es zuverlässig funktioniert, zum anderen aber auch an geschicktem Marketing – das Image von Google ist nach wie vor gut, auch weil sie einen wirklich tollen Arbeitsplatz mit Fitnessstudio und allem bieten, dabei ist es inzwischen ein Riesenkonzern.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.01.2011, 09:01 Uhr
 
Marco Müller

Google ist deshalb so erfolgreich, weil sie seinerzeit einen genialen Suchalgorithmus entwickelt und diverse Patente darauf angemeldet haben. Zudem haben sie geschickt diesen Wettbewerbsvorteil vermarktet. Es gibt aber auch noch andere Suchmaschinen wie z.B. Bing von Microsoft.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
20.01.2011, 18:19 Uhr
 
ThaiLEAH

Als ich Ende der 90er Jahre während meiner Ausbildung mit solchen Maschinen in Kontakt kam, sah der Markt noch etwas anders aus. Von unserem Ausbilder wurden uns Yahoo, Lycos, Altavista und Metager (Metasuchmaschine) empfohlen. Diese verwende ich auch heute noch und kann nichts Nachteiliges im Vergleich mit Google feststellen. Probier sie doch mal aus.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
16.05.2011, 11:49 Uhr
 
serafine

Ixquick

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick