Startseite
Frage Nummer 38993 BaggyBang1983

Hab seit einigen Tagen Schmerzen in der Leiste, hab aber nichts ungewöhnliches gemacht. Was kann das sein?

Antworten (3)
andre78
Schmerzen in der Leiste können unterschiedliche Ursachen haben. Sie sollten auf jeden Fall, wenn sie nicht weg gehen, vom Arzt untersucht werden. Falls es sich um einen eingeklemmten Nerv oder Muskelkater handelt, werden die Schmerzen meist von alleine wieder weg gehen. Sollte dies aber nicht der Fall sein, unbedingt den Arzt aufsuchen.
Klaus Jäger
Da kommen mehrere mögliche Ursachen in Frage und dazu musst Du in der Tat gar nichts „besonderes“ gemacht haben. Hautauslöser Nummer eins ist bei derartigen Schmerzen ein Leistenbruch, der allerdings bei Männern rund acht- bis neunmal häufiger Vorkommt als bei Frauen. Schmerzen können aber auch entstehen, wenn sich zum Beispiel Lymphknoten verdicken oder gar entzünden, dann strahlen die Schmerzen bis in die Leistengegend aus. Aber auch Verschleißerscheinungen der Lendenwirbelsäule sind ein möglicher Auslöser. Abklären kann das daher nur ein Arzt.
IngeStar
Schmerzen in der Leistengegend könnten ein Zeichen für eine Entzündung (irgendwo im Körper, nicht unbedingt an dieser Stelle) sein. Wenn entlang der Leisten kleine Knötchen spürbar sind, ist es ziemlich sicher eine Entzündung, das sind dann nämlich geschwollene Lymphknoten. Wenn es nicht in ein paar Tagen besser wird, unbedingt zum Arzt gehen und abklären lassen!