Alfred Sch...

Habe gerade einen Mercedes Benz 280 SL gekauft. Welche Oldtimer-Versicherungen sind empfehlenswert?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
05.04.2011, 09:18 Uhr
 
SirLanzelot

Dieses hier halte ich für passen, vorausgesetzt aber, neben einigen anderen Dingen, dass dein Oldtimer einer Serienproduktion entstammt und mindestens 30 Jahre alt ist: http://www.hdi-gerling.de/de/privatkunden/versicherungen/kraftfahrt/oldtimer/index.jsp. Ansonsten kannst du hier leider keinen Antrag stellen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
05.04.2011, 14:10 Uhr
 
fussiOle10

Wenn Du Mitglied im ADAC bist, würde ich Dir deren Versicherung für Oldtimer empfehlen: http://www.adac.de/produkte/versicherungen/oldtimerversicherung/default.aspx. Ob es die auch von anderen Automobilclubs wie zum Beispiel dem ACE gibt, weiß ich nicht, könnte sich aber lohnen zu fragen, wenn Du da Mitglied bist...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
06.04.2011, 20:23 Uhr
 
Jannis Fuchs

Sprich doch einfach mal einen Versicherungsmakler Deines Vertrauens an. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht, da die auc meistens noch etwas mehr Hintergrundinfos zu den einzelnen Versicherungen haben und man so nicht so schnell bei einem "nur billigen" Anbieter landet.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick