Amos

Heißt es nicht mehr "allgemeine Hochschulreife" sondern "Hochschulzugangsberechtigung"?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
20.03.2013, 11:56 Uhr
 
trevou

Nein. Es gibt verschiedene Hochschulzugangsberechtigungen, eine davon ist die allgemeine Hochschulreife, das Abitur. Bei einem Fachabitur heißt es fachgebundene Hochschulreife, damit hat man eine eingeschränkte Hochschulzugangsberechtigung.

Antwort bewerten » rating (5 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
25.03.2013, 11:34 Uhr
 
Esswurm

Es gibt in Deutschland 3 verschiedene Abiturformen. Es gibt die allgemeine Hochschulreife(Abitur), die fachgebundene Hochschulreife(fachgebundenes Abitur) sowie die Fachhhochschulreife(ugs. Fachabitur). Mit allen 3 Formen erwirbt man eine "Hochschulzugangsberechtigung". Die allgemeinen Hochschulreife berechtigt zum Studium an einer Universität uneingeschränkt für alle Studiengänge.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
25.03.2013, 11:34 Uhr
 
Esswurm

Die fachgebundene Hochschulreife welche z.B. an Berufsoberschulen, Berufskollegs, Berufs- Oberschule usw. erworben wird und durch die die Wahl des Fachgebietes Mathematisch-Naturwissenschaftlich, Wirtschaft, Sozial und Kunst ein auf das Fachgebiet begrenztes Abitur ist(keine 2.Fremsprache), berichtigt hingegen "nur" zum Studium in dem Fachgebiet begrenzten Studiengängen an einer Universität. Bspw. Fachgebiet Mathematisch-Naturwissenschaftlich berechtigt zum Studium der Mathematik, Chemie, Physik, Ingenieurswesen usw. Die Fachhochschulreife hingegen berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule oder seit einigen Jahren auch "Hochschule für (bspw. Wirtschaft".

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick