thors_1983

Hilfe! Ich habe meinen Product Key von meinem Windows System verloren, kann ich die bei Microsoft wieder anfordern?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (11)
17.02.2012, 21:39 Uhr
 
serefine

was für ein Windows 7 ? Lies das von Anfang bis Ende

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
17.02.2012, 21:41 Uhr
 
bh_roth

Ja, kannst du anfordern, allerdings wirst du ihn nicht bekommen, weil was unterscheidet den Inhaber einer Raubkopie von dem Besitzer eines Originals? Microsoft kann nicht wissen, ob du der legitime Besitzer einer Software bist.

Antwort bewerten » rating (4 Bewertungen) Beitrag melden
17.02.2012, 22:04 Uhr
 
starmax

Du kannst den Product Key mit kostenloser Software im installierten System unverschlüsselt auslesen. Solange Du nicht zuviele wesentliche Hardwarebestandteile veränderst, kannst Du ihn auch zur Neuinstallation auf demselben Gerät weiterverwenden. Sonst ist eine telefonische Neuaktivierung bei Microsoft fällig (die allerdings im eventuellen Duplikatsfall verweigert wird).

Antwort bewerten » rating (3 Bewertungen) Beitrag melden
17.02.2012, 22:08 Uhr
 
serefine

@Starmax , das stimmt auch nicht immer, bei Windows XP hatte ich am Telefon gesagt ich habe ein 2tes System zur Sicherheit und habe eine Freischaltung bekommen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.02.2012, 22:14 Uhr
 
starmax

Missverständnis: Wenn MS die Keyverwendung durch einen anderen Nutzer bereits bekannt ist, wird die Aktivierung verweigert. Aus diesem Grund funktioniert auch das Abschreiben von Key-Aufklebern an Geräten im Kaufhaus nicht mehr.

Antwort bewerten » rating (3 Bewertungen) Beitrag melden
17.02.2012, 22:17 Uhr
 
serefine

ja , ok. stimmt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.02.2012, 22:25 Uhr
 
bh_roth

doch, funktioniert noch, wenn es sich um neue Keys handelt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.02.2012, 22:41 Uhr
 
DasHoernchen

Wenn Du das Windows noch installiert hast, kannst Du den Schlüssel auslesen. Such dazu in Google nach "Magical Jelly Bean". Dort wirst Du einen Keyfinder finden.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
19.02.2012, 14:05 Uhr
 
Malte M-Punkt

In der Regel haben Sie das Recht, Ihren Product Key für Ihr Windows System bei Verlust wieder anzufordern. Hierzu müssen Sie jedoch erst einmal nachweisen, dass Sie das entsprechende Produkt auch wirklich erworben haben. Dies kann zum Beispiel mit Hilfe von Rechnungen oder Kassenbons getätigt werden.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
21.02.2012, 04:24 Uhr
 
köllekölni

Ein verlorener Product Key der Windows-Systemsoftware ist nicht schlimm und kann sehr einfach und schnell ermittelt werden.

Im Internet kann man Freeware-Programme verschiedener Anbieter herunterladen, die den System-Key von einer auf der Festplatte dieses Rechners bereits installierten Version von Windows ermitteln können.

Man sollte sich den System Key danach aufschreiben, damit man ihn für den Fall einer später notwendigen Neuinstallation des Betriebssystems griffbereit hat.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
21.02.2012, 14:50 Uhr
 
Geo Maier

In der Regel sollte es möglich sein, den Product Key wieder anzufordern. Dazu müssen Sie gegenüber dem Unternehmen Microsoft jedoch nachweisen, dass Sie das Produkt auch tatsächlich erworben haben. Hierfür eignenn sich beispielsweise Kassensbons oder Rechnungen. Dann steht dem nichts mehr im Wege.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick