HOME
Frage Nummer 16476 TischLampe84

Ich denke gerade darüber nach, ob ich eine Insassenversicherung brauche. Ich finde ja eigentlich, dass man immer so viel Geld einsparen sollte, wie nur möglich ist. Sorgen mache ich mir aber auch. Wann und warum braucht man so etwas?

Antworten (4)
Highspeed
Brauchst Du nicht.
JJObiwanX
Diese Versicherung ist nur zusätzlich und meiner Meinung nach Geldschneiderei. Verursachst Du einen Unfall und deine Insassen sind verletzt, wird das über die Kfz-Haftpflicht mit abgedeckt. ALso, Geld sparen. Meint auch mein Versicherungsberater und der muss es ja schließlich wisssen.
Andre Becker
Ich halte Insassenversicherungen dann für sinnvoll, wenn man regelmäßig viele Menschen und insbesondere Kinder mit dem eigenen Fahrzeug befördert. So ist es auch mit dem Personenbeförderungsschein, da ist es Pflicht, eine dementsprechende Versicherung abzuschließen, weil das Risiko höher ist. Im normalen Alltag halte ich es für nicht unbedingt notwendig.
Vincent Schubert
Das Geld für eine Kfz-Insassenunfallversicherung kannst Du dir sparen, weil diese Versicherungsart überflüssig ist. Die greift zwar, wenn der Fahrer schuldlos an einem Unfall beteiligt ist wie etwa Tierunfall oder Unfall durch Fußgänger, Radfahrer... In der Regel hat aber wohl jeder eine private Unfall- und Haftpflichtversicherung, die in solchen Fällen bereits absichert.