Startseite
Frage Nummer 30406 Benemey

Ich fliege demnächst nach Indien, direkt in subtropisches Klima. Auf was muss ich mich einstellen und welche Impfungen sind zu empfehlen?

Antworten (10)
antwortomat
Du solltest Dich auf warmes Wetter vor Ort und vorher mehrere Arztbesuche hier einstellen. Die brauchst Du für die ganzen Impfungen. Der sagt Dir auch welche es sind.
DasHoernchen
Sehr gute Informationen und Tipps findest Du auf den Webseiten des Auswärtigen Amts.
fussballstar
Du solltest dich darauf einstellen, dass dein Organismus in allem etwas länger braucht, wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist. Die Impfempfehlungen für ein Land findest du auf der jeweiligen Seite des auswärtigen Amtes unter "Einreisebesimmungen- Empfehlungen".
hphersel
einstellen musst du Dich auf Hitze, Feuchtigkeit, ungewohntes Essen (Faustregel: Wenn es nicht gekocht ist, lass die Finger davon, sonst bekommst Du Durchfall oder Schlimmeres!), Linksverkehr scheinbar ohne jegliche Regeln, andere Hygieneverhältnisse und faszinierende Neue (Sinnes-)Eindrücke. Letzteres aber nur, wenn Du bereit bist, Indien unvoreingenommen zu betrachten und nicht durch die Brille des "aufgeklärten" Westmenschen. Indien ist einfach anders. Du darfst nicht versuchen, es zu verstehen, aber Du solltest es akzeptieren, so wie es ist. Sonst wirst Du Dich dort nicht wohlfühlen.
KHDecker
In jedem Fall: Tetanus, Hepatitis A, Tollwut (in Indien laufen jede Menge verwilderter Hunde herum!). Wenn Sie in ein Malaria-gefährdetes Gebiet fahren, also nicht ins Hochland, eine Malariaprophylaxe.

Ansonsten: Indien ist laut, chaotische und dreckig! Das sagt kein Tourist, sondern jemand der mit Unterbrechungen seit 2008 8 Monate beruflich in Indien tätig war.

Die Menschen: Überwiegend liebenswürdig.
Dilletant
Als Rucksacktourist nervte mich die Aufdringlichkeit der "Vermittler" nach Ankunft in einer anderen Stadt. Sie boten alles an wie Besichtigungstouren, Hotels, Wechselstuben, usw., obwohl ich es nicht mochte und ließen auch nicht locker.
marmitz_ka
Im Sommer kann es in Indien gebietsweise zu sehr starken Niederschlägen kommen, Höchsttemperaturen liegen bei bis zu 50 °C - das kann einem Mitteleuropäer ganz schön zu schaffen machen. Pflichtimpfungen gibt es meines Wissens nicht, empfohlen wird aber oft, den Schutz gegen Diphterie, Tetanus, Hepatitis A und ggf. Masern aufzufrischen.
Sigmar
Das kommt ganz auf die Reisezeit an. Indien kann ein sehr trockenes heißes Land sein, aber während der Monsunzeit ist es die subtropische Hölle. Dazu kommt in Reisanbaugebieten noch eine riesige sumpfige Landschaft, sozusagen das Mutterschiff aller Moskitos. Vorgeschrieben ist keine Impfung (außer du reist über ein Gelbfieberland ein), aber je nach Jahreszeit und Reiseroute sehr viel empfohlen. Eine kleine Übersicht findest du hier: Impfungen Indien
Aktuelle Reisewarnungen gibt es beim Auswärtigen Amt
Alles aktuelle zu gesundheitlichen Bedrohungen, Panepedemien und Empfehlung gibt es beim Centrum für Reisemedizin.

Damit hast du die wichtigsten Quellen zusammen.