HOME
Frage Nummer 6989 Heidang24

Ich habe sehr trockene Haut. Wer kennt gute Beautyprodukte für mein Problem?

Antworten (8)
anne-emilie
Bei Google gibt es viele Seiten mit Ursachen ,Abhilfe,Tipps und natürlich
auch "Beautyprodukten" zu diesem Problem!
Highspeed
Lass einfach mal eine Zeit lang alles an Chemie und Seife weg. Wasche dich möglichst nur mit klarem Wasser, danach gut abtrocknen.
KEINE CHEMIE.
Das Problem erledigt sich dann von selbst.
anne-emilie
Highspeed erzählt Blödsinn!Auf diese Weise läßt sich das Problem sicher
nicht lösen,da eine trockene Haut ja nicht von heute auf morgen entsteht,und manchmal auch genetische Ursachen hat.Bei besonders komplizierten Fällen sollte man
einen Dermatologen aufsuchen.
Highspeed
Du sagst es. Daraus folgt: Erst die Ursache feststellen und dann entsprechend handeln.
Allerdings haben 90% der Leute die über trockene Haut klagen diese trockene Haut nicht aufgrund irgendwelcher Krankheiten, sondern weil sie ihre Haut falsch behandeln.
BiHardy10
Auf der folgenden Seite gibt es einen ausführlichen Artikel zu diesem Thema. Da gibt es viele nützliche Tipps, wie man mit trockener Haut und Schminken umgehen kann und auf was man beim Kauf von Beauty-Produkten achten sollte: http://www.gesundheit.de/wellness/koerperpflege/make-up/schminktipps-fuer-sensible-haut
Lisa Graf
Ich leide auch an sehr trockener Haut. Ich nehme seit zwei, drei Monaten die Produkte von Sebamed mit Urea und es hilft prima. Die Cremes gibt es unter anderem bei Rossmann, der Preis hat es allerdings in sich, aber wenn es hilft gebe ich es gern aus.
FrankCologne
Ich habe wohl die abgefahrenste Antwort, weil mich das Ergebnis selber überrascht hat. Ich creme nicht mehr! Ich bade "basisch " - 1X die Woche. Ich bin von Dermatologen zu Dermatologen gegangen - und habe in meinem 50-jährigem Leben schon Wagongladungen Cremchen und Sälbchen auf meine Haut verteilt. Alles Blödsinn: Urea, teure Crems. Ich bekam den Tipp von einem Freund: Kaisernatron und Salz - das Gegenteil von dem was langläufig gepredigt wird - testet es. Lest ruhig nach, das der "Säureschutzmantel" ein Märchen ist, und die Definition "Hydrolipidmantel" dem ganzen eine völlig andere Basis gibt. Ich selbst benutze mittlerweile Rayosole, weil ich der Meinung bin, das ein 1-Stündiges Bad mich nicht so belastet, und meine Haut noch weicher ist - im FEBRUAR!!!!
Rentier_BV
Hallo Frank
Hast du einen Kalender, reicht der bis ins Jahr 2010 zurück?
Guck da doch mal drauf.
Und dann, deine Antwort ist wohl "abgefahren", weil es sich um völligen Blödsinn handelt.
Das wohltuende dabei ist noch, dass du keinen Eigenurin propagierst.
Weißt du überhaupt, was Hydrolipid heißt?