Florian Wi...

Ich habe Übergewicht und würde gerne abnehmen. Welche Diät Ernährung ist sinnvoll?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (15)
21.04.2010, 11:03 Uhr
 
simbadische

Bei mir helfen die alten Rezepte immer am Besten - FdH - Friss die Hälfte - Bdd - Beweg dich doppelt

Antwort bewerten » rating (5 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
21.04.2010, 11:20 Uhr
 
olfaktor

Trennkost.

Das ist gesund und man muss auf fast nichts verzichten.

Und mehr Gemüse und Obst essen als tierische Produkte.

Außerdem: Viel (Wasser) Trinken und Sportmachen.

Mindestens 2-3 L/Tag und mind. 30 Min. Sport oder aktive Bewegung- besser mehr.

Wenn Sie dass einhalten, purzeln die Pfunde. Versprochen.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
21.04.2010, 13:54 Uhr
 
Aduasen

Diäten helfen grundsätzlich gar nicht, wenn man nicht gleichzeitig seine Lebensgewohnheiten ändert.

Übergewicht bekommt man, wenn man über einen längeren Zeitraum mehr Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht.

Dauerhaft abnehmen tut man genau auf die andere Art und Weise.

Weniger Kalorien zuführen als man verbraucht.

Insofern:

Weniger und vor allem gesünder (Obst, Gemüse, Ballaststoffe, wenig Fett) essen UND mehr Bewegung sind die Zauberworte in Sachen abnehmen und vor allem schlank bleiben.

Antwort bewerten » rating (3 Bewertungen) Beitrag melden
22.04.2010, 04:53 Uhr
 
Michael Bauer

Eine Diät Ernähung zum Abnehmen ist nicht einfach zu finden. Es gibt zahlreiche Diäten, die aber dann den Jojo-Effekt mit sich bringen. Am einfachsten ist es, sich ausgewogen und gesund zu ernähren, ohne viel Fett und Zucker.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
23.04.2010, 06:04 Uhr
 
Felix Wagner

Das Wichtigste beim Abnehmen ist viel trinken, Bewegung und eine gesunde Ernährung. Eine gesunde Ernährung heißt, sich ausgewogen zu ernähren. Auf zu viel Fett und Zucker sollte verzichtet werden. Stattdessen sollte man frisches Obst und Gemüse essen.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
03.08.2010, 12:11 Uhr
 
starmax

Man kann es ja bald nicht mehr hören, das Diätengerede. Immerhin steht fest, daß sie langfristig nichts bringen außer dem bekannten Jojo-Effekt.

Etwas anders und angeblich s e h r erfolgreich geht offensichtlich Alan Carr mit EasyWay an die Sache heran. Lese gerade das Buch; vielleicht hat hier jemand Erfahrungen damit gesammelt?

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
03.08.2010, 13:25 Uhr
 
Ein_Wanderer

keine Diät. Nur Ernährungsumstellung, die gut zu dir passt. Ich habe früher mal auf wenig Fett und viel Eiweiß geachtet und hatte immer einen Mangel bzw. Hungergefühle. Früher oder später führt das dann wieder zu einem Ausgleichverhalten.

Sehr gute Erfahrung habe ich mit dem Konzept Carb100 gemacht. Das heißt ich esse ganz normal und passe auf, dass ich keine schnellen Kohlenhydrate in Form von Zucker, Stärke, Weißbrot und ähnliches zu mir nehme. Als wieder mehr Erweiß in Form von Milchprodukten, aber halt auch gesunde Sachen wie Obst, Salat und so weiter... achte aber nicht mehr auf wenig Fett. Im Gegenteil. Diese Sachen machen mich vollständig satt. ich kann alles essen und nehme damit ziemlich gut ab... über 10 Kilo!

Am Wochenende oder auch zwischendurch esse ich "normal"... d. h. auch mal ein Marmeladenbrot oder ein Bier usw... das gleicht sich in den nächsten Tagen locker aus. Es ist sehr praktisch, ich habe keinen Hunger oder Mangel.... und es geht sehr einfach.

Antwort bewerten » rating (5 Bewertungen) Beitrag melden
20.09.2010, 21:55 Uhr
 
MichaF

Auf diese Frage kann man nicht allgemein antworten. Ob man wirklich übergewichtig ist, und welche Maßnahmen wirklich angebracht sind, sollte man mit seinem Arzt abklären.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
23.09.2010, 14:09 Uhr
 
thai-beads

kann dem "der_wanderer nur bei pflichten. Habe jetzt eine etwa 2 Monatige Low-Carb , also unter 50 KH täglich hinter mir und etwa 6 Kilo abgenommen und das alles ohne Hungergefühl. Was ich nicht esse: Nudeln, Kartoffeln, Brot, Toast, Müsli, wenig Süßigkeiten, dafür viel Fleisch und Hähnchen. Das kann man solange machen bis man sein Wunschgewicht erreicht hat und dann langsam die KH hochschrauben bis 100 KH täglich.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
24.11.2010, 15:44 Uhr
 
Hirnfreund

Grundsätzlich ist keine Diät sinnvoll. Das Einzige was wirklich sinnvoll ist, ist eine Beschäftigung mit Nahrung und Essen. Man sollte wissen, was gesund ist und was nicht, was viele Kalorien oder Fett hat und was nicht. Nur wer das Thema Ernährung versteht und sich auskennt, hat langfristig Chancen abzunehmen und schlank zu bleiben. Ich esse nur, wenn ich Hunger verspüre, ganz gleich welche Uhrzeit. Und dann esse ich bewußt. Damit fahre ich persönlich sehr gut, habe viel abgenommen und fettes oder übermäßiges Essen ist nun für mich kein Thema mehr, auch keine Gefahr mehr zuzunehmen oder rückfällig zu werden. Desweiteren empfiehlt sich natürlich Bewegung. Je nach Körpergewicht und Verfassung kann man bspw. Joggen, Radfahren, leichtes Krafttraining, viel zu Fuß gehen, etc.

Und ganz wichtig: Sich nicht alles versagen. Hier und da mal etwas Schokolade, Chips oder Pizza darf sein. Wer bewußt sich ernährt, kann auch damit umgehen.

Antwort bewerten » rating (3 Bewertungen) Beitrag melden
28.11.2010, 01:18 Uhr
 
anak

die formel fuer gewichtsabnahme ist sehr einfach:

meiden sie diese 5 arten von lebensmittel:

milchprodukte,teigwaren,salz, zucker und alkohol.

alles was waechst,laeuft.fliegt und schwimmt koennen sie ungeachtet der menge zu sich nehmen, solange es nur roh oder in kochendem wasser oder auf dem grill aufbereitet ist.

essen sie meherer mahlzeiten am tag und verhindern sie eine hungergefuel das sehr von einem drang nach suessem zu unterscheiden ist.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.01.2011, 14:00 Uhr
 
Harpoon1972

Tipp von mir: Optifast. Das ist eine grundsolide Diät, die im Gegensatz zu anderen Produkten tatsächlich medizinisch fundiert ist. Seit Anfang des jahres gibt es das auch für zu Hause (war vorher nur in Adipositas-Zentren erhältlich). Das heisst dann Optifast Home. Das coole: Du wirst richtig betreut. Man registriert sich nach dem Kauf und hat dann ein Serviceteam, das auch mal anruft und dich motiviert oder Tipps gibt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
15.01.2011, 15:44 Uhr
 
carmela

Ich hatte starkes Übergewicht und habe erfolgreich abgenommen. Vielleicht kann ich Dir ein paar Tipps geben!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
06.08.2011, 10:03 Uhr
 
ninenek

Eigentlich garkeine. ;)

Diäten sind Quatsch und nur Geldscheiderei...

Hauptsächlich hilft wirklich nur.. Sport , Sport und nochmals Sport.

Am besten Ausdauersportarten, also joggen, Nordic walking, Rad fahren, schwimmen.

Im Grunde genommen kann man essen was man will. Solange man es schafft am Ende eine negative Energiebilanz hin zu bekommen wird man immer abnehmen.

Diese Methode funktioniert immer, ist aber leider sehr Zeitaufwendig und das je mehr man abgenommen hat immer mehr.

Ich selbst hab mit der Methode bisher knapp 10 Kilo (von 15) abgenommen.

Natürlich stellt man seine Ernährung um aber das ging bei mir irgendwie von selbst da ich einfach nicht mehr soviel essen konnte wie früher.

Ich esse mittlerweile auch viel mehr gesündere Sachen wie Salat, Joghurt, viel Fisch und Weiß-Fleisch und da ich ja auch noch zusätzlich ins Fitness-Studio gehe, Eiweiss-Drinks.

Achja, und.. langsam abnehmen, keine Chrash-Diäten oder sowas. Der Körper merkt sich sowas...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.03.2012, 10:28 Uhr
 
Personal-T...

Also ich würde Ihnen KEINE Diät, sondern eine RICHTIGE Ernähurngsumstellung, ein richtiges Trink-, & Bewegungsverhalten empfehlen!

Für weitere Fragen stehe ich GERNE zu Verfügung!

Liebe Grüße aus Wangen bei Olten, vom: Personal Trainer, Ernährungsberater, Frühstücks-, Wellness-, Wohlfühl-, & Hautpflege Coach (Coach Lemmi)

E-Mail: info@c-lemmi.com

Meine Webseite: http://www.c-lemmi.com

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick
NEUE FRAGEN