VOOgta3

Ich habe von einem Freund eine PDF-Datei zugeschickt bekommen. Leider enthält der Text noch Fehler. Wie kann ich die PDF ändern?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (10)
17.03.2011, 12:54 Uhr
 
Behrjoe

Die Fa. Adobe verteilt den Acrobat-Raeder auf der ganzen Welt umsonst. Damit kann man die pdf-Dateien anschauen und ausdrucken. Erstellen kann man sie inzwischen sogar mit Microsoft-Office-Programmen, oder mit dem kostenlosen OpenOffice-Programmen von SUN. Zum bearbeiten von pdf-Dezeien braucht man in der Regel aber das zu kaufende Programme von Adobe. Das haben die Firmen, die viel damit zu tun haben. Es gibt aber auch schon Billigprogramme dazu im Internet. Einfach mal Googlen!

Antwort bewerten » rating (3 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
17.03.2011, 13:08 Uhr
 
TKKG

Lass dir die Originaldatei schicken, bearbeite sie und wandle sie dann in ein PDF um!

Das ist mit Sicherheit die unkomplizierteste Lösung.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
17.03.2011, 14:04 Uhr
 
Schlawiner...

Mit dem Acrobat Writer, sofern die Datei nicht gegen Änderungen geschützt ist. Der kostet aber Geld.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.03.2011, 14:58 Uhr
 
netter_fahrer

Null Problemo: Mit dem kostenlosen PDF Creator, den es hier gibt, ganz einfach PDFs erstellen, bearbeiten, drucken.

Und zum Lesen nutze ich statt dem lahmen, aufgeblähten Acrobat Reader den fixen Foxit PDF Reader.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
17.03.2011, 17:05 Uhr
 
Ingenius

Null Problemo? Mit dem PDF Creator Dokumente bearbeiten? Denkste! Der PDF Creator ist kein Textbearbeitungsprogramm.

Ein pdf-Umwandlungsprogramm ist im Prinzip nichts weiter als ein Druckertreiber, der dem Monitor oder dem Drucker sagt, mach hier einen schwarzen Punkt hin, dort einen grünen, oder eben keinen. Diese Information schreibt es in eine pdf-Datei, die ein pdf-Reader wiederum lesen kann.

Einzig der Acrobat Writer (soweit mir bekannt) bietet die Möglichkeit, pdf-Files in rtf-Files umzuwandeln, die man mit MS Word berarbeiten kann. Dabei geht allerdings einiges von der ursprünglichen Formatierung verloren, so dass der praktische Nutzen gering ist, weil es eine Heidenarbeit ist, das ursprüngliche Dokument wiederherzustellen, mitunter gelingt es auch gar nicht.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.03.2011, 17:39 Uhr
 
Highspeed

PDF ist die Endstation der Dokumentenverarbeitung.

Du brauchst das Quelldokument aus dem die PDF-Datei erstellt wurde. In der kannst Du die Fehler korrigieren und dann ein neues PDF erzeugen.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
17.03.2011, 21:46 Uhr
 
google

text markieren (wenn möglich) und per zwischenablage in ein anderes programm z. b. word kopieren

funktioniert nicht immer z.B. wenn das Dokument eingescant wurde

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.03.2011, 21:55 Uhr
 
google

besser aber aufwendiger:

open office installieren, es ist kostenlos: http://de.openoffice.org/

"PDF-Import

Sie können mit WRITER 3 nun auch PDF-Dokumente importieren.

Bei der Standardinstallation von OpenOffice.org 3 ist diese Erweiterung noch nicht mit dabei. Sie müssen diese Funktionalität über den "Extension-Manager" hinzufügen. "

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
20.03.2011, 15:00 Uhr
 
brandteetgh2

Dazu reicht eigentlich schon das Adobe-Acrobat-Programm aus. Manchmal empfehlen sich aber auch Programme wie etwa "Pitstop". Hier einfach den entsprechenden Button aus der Funktionsleiste auswählen, die Datei für Änderungen frei geben. Dann kannst du die Texte bearbeiten.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
22.03.2011, 22:59 Uhr
 
Malte Weiß

Diese Dokumente sind ja eigentlich darauf ausgelegt, das man sie nicht verändern kann. Aber es gibt dafür natürlich Programme (Es sei denn das Dokument ist verschlüsselt, dann wird es schwierig). Entweder du kaufst dir das Proggy bei Adobe oder schaust mal hier ob du Freeware findest, sollte eigentlich kein Problem sein.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick
NEUE FRAGEN