Annanna

Ich möchte meine Homepage aufpeppen. Wo bekomme ich Bilder ohne Urheberrecht her?

Es ist ganz wichtig, dass wirklich kein Urheberrrecht auf den Bildern ist, ein Freund hat eine Rechnung bekommen, weil jemand einfach Bilder eingestellt und behauptet hat, es wären keine Recthe drauf.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (14)
30.06.2010, 08:54 Uhr
 
HerrLehman...

Einfach Bilder aus dem Internet zu übernehmen ist selten eine gute Idee, das kann schnell eine Mahnung nach sich ziehen. Schnapp dir doch eine Kamera und mach selbst ein paar Bilder, Sonnenuntergang, Natur oder Ähnliches. Bei den selbstgemachten Bildern liegt das Urheberrecht dann nämlich ganz allein bei dir.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
01.07.2010, 15:28 Uhr
 
mmarkus

- selbst fotografieren

- Wikimedia Commons, auf die Lizenzdetails achten

- auf Heise Fotos findest ebenfalls viele (nicht alle!) Bilder unter einer CC (Creative Commons) Lizenz, auch hier auf die Details achten (z.B. nur unter Nennung des Urhebers, nur unverändert, nicht kommerziell)

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
03.07.2010, 07:44 Uhr
 
Bastian Otto

Hi

wenn du ganz sicher gehen willst, musst du eigene Bilder nehmen, oder solche mit der entsprechenden GNU-Lizenz.

Geht das überhaupt, einfach eine Rechnung schicken, wenn man mit gutem Gewissen ein Bild benutzt hat, das als gratis deklariert war? Das verstößt doch nicht gegen das Urheberrecht??

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
05.07.2010, 12:11 Uhr
 
picatd95

Ich stand Sonntag vor dem gleichen Problem. Ich habe dann bei einem kommerziellen Anbieter ein passendes Foto gekauft und darf es für mich selber ohne weitere Einschränkungen Verändern, Kopieren und auf meiner Webseite benutzen. Selbst kommerzielle Nutzung würde gehen. Ich darf es aber nicht weitergeben oder weiterverkaufen. Der Spass hat mich in mittlerer Bildgrösse 14,98 inkl. Umsatzsteuer gekostet. Weitaus preiswerter als eine Abmahnung zu bekommen. Vorher hatte ich stundenlang ein wirklich kostenloses Foto gesucht, aber nichts in einer benutzbaren Auflösung und mit dem von mir gesuchten Motiv gefunden. Ansonsten würde ich die Bilder auch selbermachen, aber bei meinem Motiv ging das leider nicht, weil man da einen Nachthimmel für braucht und ca. 200 Raketen.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
06.07.2010, 00:13 Uhr
 
Lauterbach

Wichtig ist ein auslaendischen Provider zu haben. Wer dumm ist eine Praesenz z. B. bei 1&1 die Anwaelte zwecks Abmahnung ihrer eigenen Kunden beschaeftigen.

Wenn Sie Bilder aus dem Internet verwenden dann entfernen Sie die ExeIF Daten, die Auschluss darueber geben woher das Bild kommt, wann es erstellt wurde etc..

Machen Sie sich einfach keine Stress.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
06.07.2010, 07:13 Uhr
 
nestor88

Hallo,

ich benutze unter anderem diese Seite:

http://www.morguefile.com/

Dort kann man laut Lizenzmodell und Angabe alle Fotos komplett frei benutzen.

Sogar ohne Angabe der Quelle.

Wem das zu unsicher ist, da er dem Modell nicht traut kann sich bei Pixelio.de Fotos herunterladen. Hie muss man bei jedem Bild allerdings die Lizenz einzeln überprüfen, was sehr lästig ist. Für private Homepages kann man die Bilder in der Regel benutzen, muss aber die Quellangaben dabei setzen.

Ich persönlich benutze am liebsten Fotolia oder I-Stock. Dort bekommt man für sehr wenig Geld gute Fotos. Fotos, die man für seine Webseite benutzen möchte kosten dort ab 1 bis 2 Euro.

Bilder Ohne Urheberrecht gibt es nicht (jedenfalls wenn ich das richtig verstehe). Einen Urheber gibt es immer. Es können nur Benutzungsrechte für bestimmte Bereiche übertragen werden.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
06.07.2010, 07:52 Uhr
 
wurzelkitt

@Lauterbach: Wenn man keine Ahnung hat...

Der Staatsanwalt interessiert sich nicht dafür, wo die Bilder liegen, sondern nur dafür wo der Betreiber seinen Wohnsitz hat.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
06.07.2010, 07:54 Uhr
 
wurzelkitt

Irgendwie bekommt das Wetter den Admins nicht, denn Commons ist ein Bilderdatenbank, wo viele Bilder herumliegen, viele sind PD, bei anderen muss man nur den Autor nennen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
10.07.2010, 15:47 Uhr
 
aastar

Ohne Urheberrecht gibt es in Deutschland nicht, da ein Urheber immer Urheberrechte hat. :-)... Was du aber suchst sind Bilder / Fotos, die frei verwendet werden dürfen. (Stichworte: Lizenzfrei oder gemeinfrei).

Wikimedia wurde ja schon genannt. Ich mag auch sehr sxc.hu und photocase, dort muss meist der Urheber bei verwendung irgendwo genannt werden (unter dem Bild und /oder im Impressum). Manchmal möchten die Rechteinhaber aber auch einen Backlink haben (z.B. hier wo es kostenlose Blumenbilder gibt)

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
15.02.2012, 14:29 Uhr
 
sampleman

Es gibt keine Bilder ohne Urheberrecht. Was es gibt, das sind Bilder, bei denen der Urheber anderen Menschen das Recht eingeräumt hat, sie kostenlos auf ihrer Website zu verwenden. Was es auch gibt - und das ist in der Praxis ziemlich klasse - das sind Online-Fotobörsen wie zum Beispiel Fotolia. Dort kann man aus hunderttausenden von Bildern die aussuchen, die man gerne haben möchte, und diese dann für sehr überschaubares Geld kaufen (also die Bilddatei herunterladen und das Recht erwerben, sie auch dauerhaft auf der eigenen Website oder wo auch immer zu verwenden. Bei vielen Börsen wird dabei der Preis danach festgesetzt, wie groß das Bild ist. Web-taugliche Bilder sind bei Pixelio oft nicht teurer als fünf, sechs Euro. Das ist dann schon eine ganz andere Liga als die paar hundert Euro, die ein Bild von einer Agentur wie Corbis kosten kann. Noch ein Hinweis: Bei solchen Fotos muss man gegebenenfalls den Namen des Autors dazusetzen, sonst kann man abgemahnt werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.02.2012, 03:59 Uhr
 
writerdeka...

Hallo Anna,

es gibt kostenlose Bildagenturen, wo man ohne Problem die Bilder runterladen kann. Es kommt sehr oft vor das man eine Rechnung kriegt, man muss immer die AGB's lesen. Die meisten verlangen eine Quellangabe, wo also das Bild herkommt und meisten nur als LINK. Und wenn man das alles beachtet, kriegt man auch keine Rechnung. Ich betreibe einen Blog und habe mir die Bilder bei Pixel-Pool.net runtergeladen, einen Link gestetzt und es ist alles erledigt :) den Pixel-Pool.net Betreiber kann man auch kontaktieren und fragen. Ich habe meine Antworten bekommen, läuft alles super !

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
16.02.2012, 04:06 Uhr
 
writerdeka...

Noch ein ganz wichtiger Artikel dazu,

was man beachten sollte, wenn man bei einer kostenlosen Bilder-Agentur wie:

http://www.pixel-pool.net Foto bezieht.

Link zum Artikel über die Rechte:

http://www.fotografie-blog.org/index.php/fine-art-print/4-bilder-kostenlos

Viel Spass

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
29.06.2013, 02:32 Uhr
 
Markushmann

Habe glaube ca. 3 Stunden damit verbracht ein passendes + kostenloses Bild zu finden.

Als ich wieder eines brauchte, war es mir einfach zu blöd.. Für weniger als 1 € gibt es auf http://www.indivstock.deoder http://fotolia.de Bilder. Faulheit siegt und auf der sicheren Seite bin ich dazu auch noch :)

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
02.04.2014, 09:08 Uhr
 
rosistyles

Hallo zusammen,

Eine weitere offizielle Seite ist Creative Commons Photos - dort stehen alle Bilder unter der Creative Commons Lizenz. Allerdings muss ich zu dieser Seite sagen, dass die Bilderauswahl noch relativ gering ist. Trotzdem würde ich diese Seite deiner Liste hinzufügen?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick