HOME
Frage Nummer 84287 JulieimJulie

Ich möchte meinem Hund einen Hundekorb kaufen. Was muss ich beachten?

Antworten (8)
Amos
Er sollte groß genug sein. Der Korb!
Musca
da die optimale Körbchengröße schon bei den Menschen (egal ob Mann oder Frau) zu kontroversen Diskussionen führen kann, empfehle ich ein einfühlsames Gespräch mit dem Hund um seine Vorlieben herauszufinden. Kontraproduktive Sprüche wie " darüber haben wir doch letzte Woche schon geredet" sind bei Diskussionen mit Hunden möglichst zu vermeiden.
Ambull
Den Korb nicht zuuu groß kaufen, Hunde mögen gerne etwas muckelig - sprich:mit Seitenkontakt - liegen!
AxtHammber23
Das ist schwierig. Das kommt ganz auf die Rasse und die Persönlichkeit an. Viele Hunde nagen gern an Holzkörben, daher wäre so einer in so einem Fall nicht zu empfehlen, da Verletzungsgefahr besteht. Man sollte aber darauf achten, dass Bettchewn leicht sauberzuhalten ist und es keine Möglichkeit zur Schimmelbildung etc. gibt.
CSchmiddi
Also das Körbchen sollte auf jeden Fall groß genug sein und bequem und kuschelih. Das mögen Hunde nämlich auch. Es gibt da so viele verschiedene Körbchen. Hier eine gute Seite: http://www.fressnapf.de/shop/produkte/hund/schlafen/hundemoebel/koerbe
PorterC
Dass die Frau auch rein passt ;-)
DerKönigvD
Wichtig ist, dass du auf die Füllung achtest. Oft die Körbe mit Styropor gefüllt. Wenn dieses offenporig ist, kann das schlecht für deinen Hund sein, da sich Bakterien dort einnisten. Also vorher nachfragen!
Josilies
ich finde einen pflegeleichten hundekorb wichtig, da die ja schon mal dreckig werden :) http://hundekorb.info/