HOME
Frage Nummer 23811 Sonja Schäfer

Ich wohne im 4. Stock und bei und schwankt der Wasserdruck. Was kann ich da machen?

Antworten (9)
Ingenius
Umziehen? Der Wasserdruck bleibt wie er ist.
J.S.Ball
Auch im 4. Stock sollte der Druck aber nicht schwanken, sondern zuverlässig konstant bleiben. Wahrscheinlich liegt ein Problem mit der Pumpe vor. Am besten benachrichtigst du den Vermieter, der sollte sich darum kümmern. Wenn er sich weigert, musst du wissen, wie wichtig dir das Problem ist.
shred
Bei uns machte sich der wechselnde Wasserdruck beim Duschen bemerkbar. Ständig wechselte die Wassertemperatur. Dafür gibt es spezielle Mischarmaturen, bei denen die gewünschte Temperatur eingestellt wird. Wechselt der Wasserdruck, wird die Wassertemperatur schnell nachgeregelt. Funktioniert klasse und kostet nicht die Welt. Vielleicht ist das was?
Ingenius
Pumpe? Was für eine Pumpe? Soll die den anderen Bewohnern das Wasser aus dem Hahn ziehen?
MaG666
@ingenius: war der letzte Beitrag jetzt ernst gemeint? Wenn ja, denk doch mal drüber nach. wie Wasser in den 4. Stock oder höher kommt. Da Wasser nicht freiwillig durch senkrechte Rohre nach oben fliesst, braucht man schon ein technisches Hilfsmittel, gekannt Pumpe.
Ingenius
Sicher bin ich zugegebenermaßen nicht. Aber bei uns sind die Wasserspeicher höher gelegen, damit der natürliche Druck ausreicht. Der ist auch immer gleich hoch. Wie das im Flachland aussieht, weiß ich nicht. Allerdings habe ich dort schon gelebt, und es gab immer Wasser.Vielleicht wird im Wasserwerk ein Druck per Pumpe erzeugt, der den vierten Stock versorgt. Eine Pumpe in jedem Haus würde woanders Wasser absaugen, das habe ich gemeint. Aber schwankender Wasserdruck ist schon ungewöhnlich.
dergeiger
Also, erst mal hängt der Wasserdruck in einem Gebäude von den Instalationen im Gebäude ab. Normalerweise gibt es keine Pumpen in einem Gebäude, da das Wasser in der Leitung schon genug Druck hat. Aber dir geht es ja eher um die unfreiwillige Wechseldusche Kalt - Warm. Ich gehe davon aus das du in deinem Bad einen Durchlauferhitzer hängen hast. Wenn das der Fall ist, handelt es sich garantiert um einen hydraulischen Durchlauferhitzer. Diese Teile haben leider die Eigenschaft die Temperatur durch den Wasserdruck zu regeln, daher sind diese Geräte auch so günstig. Das einzige was Abhilfe schafft, ist ein teilelektronisches- oder elektronisches Gerät (ab 200€ zzg. Einbau) diese Geräte liefern immer die gleiche Temperatur, egal welcher Druck ansteht.
brandteetgh2
Mietwohnung oder Eigentum? Wahrscheinlich sind die Rohre verstopft, wenn der Rohrdurchmesser nicht groß genug ist, kann nicht genug Druck bis oben transportiert werden. Der Druck fällt dann, wenn einer der anderen Bewohner den Hahn aufdreht. Haben die anderen das gleiche Problem? Es muss auf jeden fall ein Installateur die Wasserdurchflussmengen prüfen.
BaterBeee4
Ich denke, es handelt sich um ein Mietshaus? Selbst kann man da gar nichts machen. Wenn man im 4. Stock wohnt und unten drei Parteien die Waschmaschine einschalten und noch einer duscht, dann gibt es in den meisten Häusern Probleme. Es kann aber sinnvoll sein, den Vermieter zu informieren. Möglicherweise gibt es Mietnachlass.